Knetzgau
Politik

Giffey und Hohlmeier in Knetzgau

Die Gemeinde Knetzgau erwartet hohen Besuch. Gleich zwei prominente Politikerinnen kommen am gleichen Wochenende. Das sind die Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) und die Europaabgeordnete...
Artikel drucken Artikel einbetten
Franziska Giffey
Franziska Giffey
+1 Bild

Die Gemeinde Knetzgau erwartet hohen Besuch. Gleich zwei prominente Politikerinnen kommen am gleichen Wochenende. Das sind die Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) und die Europaabgeordnete Monika Hohlmeier (CSU).

Auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Sabine Dittmar kommt am Freitag, 5. Juli, Franziska Giffey in die Gemeinde Knetzgau, die seit 2012 den Titel "Familienfreundlichste Gemeinde im Landkreis Haßberge" trägt. Um 13 Uhr zeigt Bürgermeister Stefan Paulus der Ministerin und interessierten Bürgern die für gut 15 Millionen Euro sanierte Dreiberg-Schule und deren wegweisendes pädagogisches Konzept. Danach stellt Thomas Zettelmeier (Gemeinde) das "Bündnis für Familien und Senioren" vor.

Die Europaabgeordnete Monika Hohlmeier (CSU) besucht am Samstag, 6. Juli, das Gemeindemusikfest im Turngarten. Dort ist die italienische Musikkapelle "Banda sociale di Zambana" zu Gast und gibt am Abend mit der Kapelle Oberschwappach ein Konzert. Der italienische Abend beginnt um 17.30 Uhr im Turngarten. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren