Pegnitz

Ghanaer ohne Führerschein unterwegs

Eine Streifenbesatzung der Verkehrspolizei Bayreuth hat in der Nacht von Freitag auf Samstag einen weißen Kleintransporter an der Raststätte Fränkische Schweiz kontrolliert. Der 35-Jährige Fahrer aus ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine Streifenbesatzung der Verkehrspolizei Bayreuth hat in der Nacht von Freitag auf Samstag einen weißen Kleintransporter an der Raststätte Fränkische Schweiz kontrolliert. Der 35-Jährige Fahrer aus Ghana konnte zunächst keinen Führerschein vorzeigen, gab jedoch an, dass er im Besitz einer ghanaischen Fahrerlaubnis sei. Recherchen der Beamten ergaben jedoch, dass der 35-Jährige seit 2014 in Deutschland lebt. Somit ist er verpflichtet seinen bestehenden Führerschein in einen deutschen umschreiben zu lassen. Der ghanaische hat seine Gültigkeit in Deutschland verloren. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. pol



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren