Himmelkron
NGG

Gewerkschaft freut sich über Mitgliederplus

Über hohe Mitgliederzuwächse freute sich der Landesbezirksvorsitzende Mustafa Öz bei der Delegiertenkonferenz der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten im Gasthof Opel. Die Entwicklung gebe Kraft fü...
Artikel drucken Artikel einbetten

Über hohe Mitgliederzuwächse freute sich der Landesbezirksvorsitzende Mustafa Öz bei der Delegiertenkonferenz der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten im Gasthof Opel. Die Entwicklung gebe Kraft für die kommenden Tarifverhandlungen.

Er blickte auf den Warnstreik bei der Kulmbacher Brauerei und dankte Martina Weber, die die Brauer in der Verhandlungskommission vertreten habe.

Bezirksgeschäftsführer Michael Grundl machte sich für die soziale Gerechtigkeit stark. Klar ist für ihn, dass das Bäckerhandwerk gewerkschaftlich organisiert werden muss.

Den Revisionsbericht erstattete Hans-Georg Prehmus.

Grußworte sprachen DGB-Regionalgeschäftsführer Matthias Eckhardt und Joe Schneider für die katholische Betriebsseelsorge.

Für ein soziales Europa

Der Referatsleiter der NGG für Internationales, Peter Schmidt, der gleichzeitig Mitglied des europäischen Sozialausschusses ist, zeigte auf, wie wichtig es ist, zur Europawahl zu gehen. Seine Kernbotschaft lautete: "Wir wollen ein soziales Europa, das auf einer nachhaltigen Wirtschaft aufgebaut ist."

Peter Schmidt zeigte all jenen die rote Karte, "die unser Europa kaputt machen wollen". Er sah eine ganze Menge an Strömungen, gegen die man sich stemmen müsse. "Wir müssen weg von der neoliberalen, turbokapitalistischen Entwicklung. Wir brauchen wieder mehr Verteilung hin zu Klimagerechtigkeit und sozialer Gerechtigkeit", schloss er. Rei

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren