Thundorf

Gewässer verunreinigt

Artikel drucken Artikel einbetten
Thundorf — Die Polizei hat einen Umweltsünder ermittelt. Am späten Donnerstagnachmittag war der Inspektion in Bad Kis singen mitgeteilt worden, dass sich das Wasser eines kleinen Rinnsals in der Nähe der Stadtlauringer Straße zuerst blau und dann gelb verfärbt hat. Die Ermittlungen der Polizei führten schnell zum Verursacher. Ein Anwohner hatte seine mit Acrylfarbe getränkten Pinsel nach Gebrauch im Bach ausgewaschen. Ein Aufdruck auf den Farbbehältern wies auf die Gefahr für Wasser und Umwelt hin, ob es zu einer Schädigung von Fischen und Pflanzen gekommen ist, konnte noch nicht ermittelt werden. Der "Maler" wird die Konsequenzen seines leichtfertigen Verhaltens selbst tragen müssen. pol/red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren