Bad Staffelstein

Getankt und nicht bezahlt

Bereits vor einer Woche tankte eine 42-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Bamberg bei einer ortsansässigen Tankstelle in der Lichtenfelser Straße im Wert von 30,24 Euro. Bereits vor dem Bezahlen g...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bereits vor einer Woche tankte eine 42-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Bamberg bei einer ortsansässigen Tankstelle in der Lichtenfelser Straße im Wert von 30,24 Euro. Bereits vor dem Bezahlen gab sie an, dass ihre EC-Karte eventuell nicht funktionieren würde, was auch der Fall war. Das Verkaufspersonal gewährte ihr eine Zahlungsfrist von zwei Tagen. Als sie dieser nicht nachkam, wurde sie vom Tankstellenpersonal telefonisch kontaktiert, wobei die 42-Jährige sie erneut vertröstete. Bei erneuten Versuchen, die Frau telefonisch zu erreichen, drückte sie die Anrufe weg, so dass sie jetzt wegen Betrugs angezeigt wurde. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren