Kulmbach
vortrag

Gesünder ohne Medizin

Die Volkshochschule Kulmbach lädt am Dienstag, 7. Mai, von 18 bis 20.15 Uhr zu einem Vortrag des Arztes Gerd Reuther ein. Sein Thema lautet: "Wie Sie verhindern können, sich durch Medizin zu schaden"....
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Volkshochschule Kulmbach lädt am Dienstag, 7. Mai, von 18 bis 20.15 Uhr zu einem Vortrag des Arztes Gerd Reuther ein. Sein Thema lautet: "Wie Sie verhindern können, sich durch Medizin zu schaden". Allzu viele Behandlungen der Schulmedizin sind für den Kranken ohne Nutzen, sagt der Referent. Scheinbare "Behandlungserfolge" beruhen seiner Meinung nach oft lediglich auf einer Selbstheilung, während untaugliche Medizin angewendet wird. "Es ist daher überlebenswichtig, unnötige Therapien zu vermeiden."

Der aus dem Landkreis Kulmbach stammende Facharzt und Bestsellerautor erklärt allgemeinverständlich, worauf es ankommt und wie man nützliche Medizin von unnötigem Aktivismus unterscheiden kann. Dabei werden alle wesentlichen Aspekte für eine Entscheidungsfindung durchleuchtet: von "Dr. Google" und Zweitmeinungen über Vergleichsportale von Kliniken bis hin zur Kommunikation zwischen Arzt und Patient.

Der Vortrag findet im Dr.-Martin-Luther-Haus, Waaggasse 5 in Kulmbach statt. Die Gebühr wird direkt vor Ort kassiert. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren