Mönchröden

Gesucht sind die schönsten Dackel aller Altersklassen

Eine Zuchtschau für Dackel aller Haararten und Größenvarietäten findet am Sonntag, 27. August, in Mönchröden statt. Wie Rosi Bauersachs, die stellvertretend...
Artikel drucken Artikel einbetten
Vierbeiner wie dieser und ihre Besitzer kommen am Sonntag in Mönchröden zusammen.  Foto: Rosi Bauersachs
Vierbeiner wie dieser und ihre Besitzer kommen am Sonntag in Mönchröden zusammen. Foto: Rosi Bauersachs
Eine Zuchtschau für Dackel aller Haararten und Größenvarietäten findet am Sonntag, 27. August, in Mönchröden statt. Wie Rosi Bauersachs, die stellvertretende Vorsitzende der Sektion Coburg des Dachshund-Clubs Nordbayern im Deutschen Teckelklub, mitteilt, werden daran Dackelbesitzer aus Südthüringen und ganz Nordbayern mit ihren Vierbeinern teilnehmen. Anmeldung zur Hans-Gareis-Gedächtnis-Zuchtschau für Dackel am Sportheim des TSV Mönchröden ist von 10.30 bis 13.30 Uhr, das Richten beginnt um 11 Uhr.
Zuchtschauleiter ist Prof. Georg Härtel, Telefon 036766/84777, Zuchtrichterin Iris Steigmüller, Dornstetten. Es können Teckel ab sechs Monaten beurteilt werden. Um mit einem Dackel zu züchten, ist unter anderem der Formwert einer Zuchtschau erforderlich. Bei Bedarf kann ein Zahn- und Rutenstatus erstellt werden. Teilnehmer sollten die Ahnentafel des DTK und einen gültigen Impfpass bei der Anmeldung vorlegen. Es können auch Hunde ohne Abstammungsnachweis beurteilt werden. Jeder teilnehmende Dackel erhält eine kleine Begrüßungsleckerei und eine Urkunde. Auf den schönsten Hund der Zuchtschau und jeder Haarart ab dem Alter von neun Monaten bis acht Jahren, aus der Jüngstenklasse im Alter von sechs bis neun Monaten und aus der Veteranenklasse ab acht Jahren warten Pokale.
Unter dem Motto "Kinder stellen einen Dackel vor" wird es Überraschungen für die jungen Hundeführer geben. Eine Fotografin bietet den Besitzern an, deren Dackel zu fotografieren. Die Fotos können gleich mitgenommen werden. Die Gruppe Agile Dackel zeigt Apportier- und Suchübungen.
Das Sportheim liegt am Rande des wunderschönen Waldgebietes "Wildpark", das zu Spaziergängen einlädt. Die Anschrift lautet: Am Stammbach, 96472 Rödental, Anfahrt: von der A 73, Abfahrt Neustadt bei Coburg auf die B 4, zweite Abfahrt Rödental - Mönchröden. Unweit dieser Abfahrt befindet sich das Sportheim. Es gibt eine Beschilderung. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren