Blaich
blaich.inFranken.de 

Gespielt und gefeiert

Fast 20 Fußballer und Gönner des BSC Kulmbach waren in der Kulmbacher Partnerstadt Rust im Burgenland in Österreich zu Gast. Dort besuchten die Blaicher ihre Freunde vom SC Freistadt Rust und hatten e...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Fußballer des BSC waren zu Gast in Rust. Das Bild zeigt (von links) Alexander Stamm (Trainer BSC Kulmbach), Ingo Braunersreuther (Kapitän BSC Kulmbach), Thomas Balogh (Obmann SC Freistadt Rust) und Gerald Pirtzel (Obmannstellvertrerter SC Freistadt Rust). Foto: Nicolas Drack
Die Fußballer des BSC waren zu Gast in Rust. Das Bild zeigt (von links) Alexander Stamm (Trainer BSC Kulmbach), Ingo Braunersreuther (Kapitän BSC Kulmbach), Thomas Balogh (Obmann SC Freistadt Rust) und Gerald Pirtzel (Obmannstellvertrerter SC Freistadt Rust). Foto: Nicolas Drack

Fast 20 Fußballer und Gönner des BSC Kulmbach waren in der Kulmbacher Partnerstadt Rust im Burgenland in Österreich zu Gast. Dort besuchten die Blaicher ihre Freunde vom SC Freistadt Rust und hatten einiges zu feiern.

Denn nicht nur der BSC hat sich den Titel in der Fußball-A-Klasse gesichert, sondern auch die Österreicher zeigten meisterliche Leistungen. Die Kicker aus dem Burgenland holten sich mit beiden Mannschaften jeweils den Titel und konnten mit den Freunden aus Franken somit eine "Triple-Meisterschaft" bejubeln.

Am ersten Abend wurde gemeinsam in einem Ruster Restaurant gegessen und anschließend bis in die frühen Morgenstunden gemeinsam in einer Bar gefeiert. Am nächsten Tag fanden Jugendspiele auf dem Fußballplatz des SC Rust statt, bei der die Blaicher mit den Ruster Freunden für ausgelassene Stimmung sorgten.

Danach lud die Stadt Rust die Kulmbacher Spieler bei sommerlichen Temperaturen ins Seebad ein. Am Abend übergaben die Verantwortlichen der beiden Vereine dann einander zahlreiche Geschenke und verbrachten mit leckerem Spanferkel und Ruster "Spritzer" eine tolle Zeit, ehe es am Sonntag mit zwei Bussen wieder in die fränkische Heimat ging.

Besonders dankbar sind die Blaicher dem Österreicher Jürgen Wiesinger, der den Besuch der Kulmbacher Freunde wie immer exzellent organisiert und geplant hatte. Nicolas Drack

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren