Zell am Ebersberg
Steigerwald

Geschichte des Schlossbergs

Christiane reuther Mit Feuerschalen und Fackellichtern illuminiert verwandelte sich am Donnerstagnachmittag das Plateau des Zeller Schlossberges, hoch über Zell am Ebersberg gelegen, in ein mittelalte...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die neue Tafel auf dem Zeller Schlossberg steht. Sie erinnert an die Historie der Burg Ebersberg.  Foto: Christiane Reuther
Die neue Tafel auf dem Zeller Schlossberg steht. Sie erinnert an die Historie der Burg Ebersberg. Foto: Christiane Reuther

Christiane reuther Mit Feuerschalen und Fackellichtern illuminiert verwandelte sich am Donnerstagnachmittag das Plateau des Zeller Schlossberges, hoch über Zell am Ebersberg gelegen, in ein mittelalterliches Ambiente. Anlass war eine neue Informationstafel, die im Beisein von zahlreichen Gästen bei einer kleinen Feierstunde vorgestellt wurde. Das Trio Franz Huber, Gerhard Ullrich und Hugo Hümpfner machte dazu die Musik.

Die Tafel erinnert an die Geschichte der Burg Ebersberg, die einst Castrum Ebersperc hieß. Die Burganlage befand sich einst als stattliches Bauwerk am nördlichen Rand des Steigerwalds und wurde im Jahre 1115 von Bischof Otto I. von Bamberg erbaut oder erworben. So erklärte es Mark Werner vom Historischen Verein Landkreis Haßberge den Gästen.

Doch zuvor sprach Sandra Baritsch, Geschäftsführerin des Naturparks Steigerwald, allen Beteiligten ihren Dank aus. Sie freute sich, dass durch die Aufstellung einer Informationstafel Historie, Natur und Kultur unter einen Hut gebracht werden.

Die Tafel weise nicht nur auf die Geschichte der Burg und des Steigerwaldes hin, sondern vom Standort aus habe man auch eine wunderbare Aussicht auf Steigerwald und Haßberge, hob der Knetzgauer Bürgermeister Stefan Paulus hervor. Die Tafel ist seiner Meinung nach ein wichtiger Beitrag zum sanften Tourismus, der immer mehr an Bedeutung gewinne.

Udo Rhein, Hauptwanderwart des Steigerwaldclubs, hatte die Informationstafel angeregt.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren