Rödental
rödental.inFranken.de  Die Saint-Gobain Singers zogen Bilanz und ehrten treue Sänger.

Gerhard Senftleben singt bereits seit 50 Jahren mit

Die Saint-Gobain Singers können auf 37 Mitglieder stolz sein, wie Vorsitzender Carsten Schaller anlässlich der Hauptversammlung im Ceramicum wissen ließ. Drei Neuzugänge waren zu verzeichnen. Umfangre...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ehrungen gab es bei den Saint-Gobain-Singers in Rödental: Das Bild zeigt von links Günter Georg, Stefan Schunk, Carsten Schaller, Gerhard Senftleben, Marco Steiner, Astrid Krämer, Marianne Mannagoterra und Richard Utzschneider. Foto: Doris Weidner
Ehrungen gab es bei den Saint-Gobain-Singers in Rödental: Das Bild zeigt von links Günter Georg, Stefan Schunk, Carsten Schaller, Gerhard Senftleben, Marco Steiner, Astrid Krämer, Marianne Mannagoterra und Richard Utzschneider. Foto: Doris Weidner

Die Saint-Gobain Singers können auf 37 Mitglieder stolz sein, wie Vorsitzender Carsten Schaller anlässlich der Hauptversammlung im Ceramicum wissen ließ. Drei Neuzugänge waren zu verzeichnen. Umfangreich waren die Aktivitäten im vergangenen Jahr. Schaller erinnerte unter anderem an die Ständchen, an den Wandertag und an das Adventskonzert in der Kirche St. Johannis. Höhepunkt sei jedoch das Chorkonzert im Rathaussaal zusammen mit den Gothaer Freunden von Cantabile, moderiert von Tim Pechauf und am Klavier begleitet von Fabian Gehrlicher, gewesen. "Es war einer unseren besten Auftritte", meinte Schaller, der die Aftershow-Party im Gasthof Sauerteig als krönenden Abschluss bezeichnete.

Lob hatte der Vorsitzende für den Chorleiter Stefan Schunk parat, dem er Kompetenz und Zielstrebigkeit attestierte und dessen erfolgreiche Arbeit er hervorhob. Dies sorge für eine konstruktive Stimmung im Chor. Chorleiter Schunk wiederum verwies auf die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Vorstand, bezeichnete den Probenbesuch als recht gut und das Klangbild als ausgewogen.

Der Vorsitzende der Sängergruppe Muppberg, Günter Georg, ehrte Gerhard Senftleben für 50 Jahre Singen bei gleichzeitiger Ernennung zum Ehrenmitglied und Marianne Mannagoterra für zehn Jahre Singen.

Moderat wurde der Jahresbeitrag von 20 auf 25 Euro erhöht.

Dankesworte wurden an Richard Utzschneider, Katrin Diller, Margret Thorneloe, Elisabeth Scheler und Martin Kleinert ausgesprochen.

Grußworte an die Saint-Gobain-Singers sprachen Geschäftsführer Richard Utzschneider ("Ihr seid mit Spaß bei der Sache"), Bürgermeister Marco Steiner ("Die Außendarstellung des Chores bedeutet immer ein großes Event") und Günter Georg ("Ihr betreibt Einsatz zum Wohle der Gemeinschaft"). dav

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren