Teuschnitz
Kabarett

"Gepflegter Blödsinn" mit dem Frankensima

"Gepflegten Blödsinn" mit Philipp Simon Goletz, besser beziehungsweise überall bekannt als der "Frankensima": Darauf dürfen sich alle Besucher am Samstag, 2...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Frankensima lädt zu "Gepflegtem Blödsinn" am Samstag, 21. April, in die Bibliothek im Alten Torhaus.  Foto: Heike Schülein
Der Frankensima lädt zu "Gepflegtem Blödsinn" am Samstag, 21. April, in die Bibliothek im Alten Torhaus. Foto: Heike Schülein
"Gepflegten Blödsinn" mit Philipp Simon Goletz, besser beziehungsweise überall bekannt als der "Frankensima": Darauf dürfen sich alle Besucher am Samstag, 21. April, in der Bibliothek im Alten Torhaus, die heuer ihr zehnjähriges Bestehen feiert, freuen. Neue Lieder sind erdichtet, verquere Wortspielereien frisch erdacht, Parodien und spaßige Geschichten ebenso, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Mit dem Frankenwürfel ausgezeichnet, ist der Untersteinacher Entertainer seit vielen Jahren bundesweit bekannt und eine Hauptadresse für oberfränkischen Humor.


"Gweddschn und Gewaaf"

Auch in Teuschnitz wird der Kabarettist, Musiker und Komiker den Besuchern mit Sicherheit einen unvergesslichen lustigen Abend bereiten. Mit seiner "Gweddschn und mit seinem Gewaaf" nimmt er dabei keineswegs nur die fränkische Lebensart aufs Korn. Vielmehr darf ein speziell vergnüglicher Abend erwartet werden, ist doch die Inhaltsliste für seinen Comedycocktail schier unerschöpflich - und der Frankensima holt die einzelnen Zutaten dafür gerne direkt aus den Angebotsregalen unseres Alltags.


Vorverkauf gestartet

Der Kartenvorverkauf für diesen Abend, bei dem von Herzen gelacht werden kann, läuft. Eintrittskarten gibt es zum Preis von 12 Euro im Pfarrbüro, in der Bibliothek selbst und bei Franz Tautz in Teuschnitz. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Bibliothek. Das Bibliotheksteam und der Frankensima laden herzlich ein und freuen sich auf lustige gemeinsame Stunden.
Nach Ausbildungen und Berufsjahren unter anderem als Bankkaufmann und Musikfachlehrer startete Philipp Simon Goletz 1985 seine Karriere als Berufsmusiker und trat als Entertainer und Moderator auch über Deutschland hinaus auf. red
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren