Der Frankenwaldhauptverein ehrte den Neuensorger Georg Kraus, der sich seit 40 Jahren für eine intakte Natur und Umwelt einsetzt. Seit 25 Jahren aktiv sind Alexandra und Alfred Föhn sowie Roland Pittroff, die ebenfalls ausgezeichnet wurden.
Der Neuensorger Obmann Michael Kühnel berichtete, dass die Ortsgruppe Neuensorg über 100 Kilometer Wanderwege betreut. Die aktuelle Mitgliederzahl der Ortsgruppe Neuensorg bezifferte er auf 141. Er kündigte an, dass am 26. Mai eine Rundwanderung auf dem Bürgermeister-Rundweg von Marienweiher nach Hohenberg stattfindet. Die Frühjahrssternwanderung des Hauptvereines führe am Himmelfahrtstag, 10. Mai, nach Grafengehaig. Das Johannisfeuer werde am 23. Juni nach einem Fackelzug der Kinder entzündet. Für den 22. September ist ein Weinfest bei der Familie Koller geplant.
Kassier Otmar Scherm zeigte geordnete Finanzen auf. Die Revisoren Silvia Huhs und Günter Opel bescheinigten ihm eine tadellose Arbeit.
Bürgermeister Franz Uome lobte die Aktivitäten der Ortsgruppe Neuensorg. Die Gemeinde werde den Frankenwaldverein weiterhin nach Kräften unterstützen. kpw