Lichtenfels
lichtenfels.inFranken.de  Der etwas andere Sportverein vom Burgberg feierte 20-jähriges Bestehen.

Georg Hochwart Supersportler des ASC

Kürzlich fand der Jubiläumsabend "20 Jahre ASC" des ASC Burgberg statt. Nach einem "Weihnachtsschnäpsla" unter dem Lichtenfelser Christbaum ging es zur großen ASC- Fotoshow in die Neue Filmbühne, die ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Sieger der ASC Vereinsmeisterschaft mit dem Vereinsmeister Georg Hochwart (Mitte) mit Ulrike Knoth und Lena Rehe Foto: pruivat
Die Sieger der ASC Vereinsmeisterschaft mit dem Vereinsmeister Georg Hochwart (Mitte) mit Ulrike Knoth und Lena Rehe Foto: pruivat

Kürzlich fand der Jubiläumsabend "20 Jahre ASC" des ASC Burgberg statt. Nach einem "Weihnachtsschnäpsla" unter dem Lichtenfelser Christbaum ging es zur großen ASC- Fotoshow in die Neue Filmbühne, die auch in diesem Jahr ihr 20. Jubiläum feiert.

Anschließend stand über den Dächern von Lichtenfels im Biergarten des Stadtschlosses Ulis Fotobox-Wohnmobil. Bei Glühwein und adventlichen Spezialitäten gelang so mancher Schnappschuss als kleine Erinnerung an das ASC-Jubiläum.

Anschließend begann der offizielle Teil im Stadtschloss, dem "Gründungslokal" des ASC Burgberg vor 20 Jahren. In einer launigen Rede des ASC-Vorsitzenden Jürgen Steinmetz wurde so manches "Schmankerl" aus den vergangenen Zeiten erzählt. Immerhin ist der ASC-Chef seit über 50 Jahren aktives BLSV-Mitglied und seit über 40 Jahren als Funktionär in den verschiedensten Vereinen (Trainer, Vorsitzender, Abteilungsleiter ...) tätig.

Nach einem launigen Grußwort des amtierenden Bürgermeisters Andreas Hügerich, der mit dem ASC seinen ersten Marathon in Berlin lief, folgte der BLSV-Repräsentant des Lichtenfelser BLSV-Kreises, Prof. Stefan Voll. In seinem fesselnden Kurzvortrag, in dem sich viele Anwesende wiederfanden, bestätigte er dem ASC Burgberg, schon frühzeitig Zukunftsthemen erkannt zu haben und eine besondere verbindende Eigenschaft durch viele gemeinsame Erlebnisse in der Vergangenheit seiner Vereinsgeschichte zu haben.

Die erste Ehrung für 20 Jahre Mitgliedschaft erhielten die verbliebenen Gründungsmitglieder Elke und Jürgen Steinmetz sowie Marion und Heiner Schulze mit einem Bildband über 20 Jahre ASC. Norbert Fuhrmann wurde für 15 Jahre Mitglidschaft im ASC, Steffi Müller und Falko und Katja Fuhrmann wurden für zehn Jahre geehrt.

Ein weiterer Höhepunkt war die Ehrung der ASC-Vereinsmeister. Auch in diesem Jahr konnte sich Georg Hochwart knapp vor Ulrike Knoth und Lena Rehe durchsetzen. Alle Teilnehmer, die mindesten 50 Punkte erzielten (immerhin 29 Personen), erhielten die ASC-Jubiläums-Fleecejacke als Geschenk. Darüber hinaus wurden Georg Hochwart und Ulrike Knoth wegen ihrer beständigen Leistungen als beste ASC-Sportler/in in 20 Jahren ASC geehrt. Bis tief in die Nacht wurde das Jubiläum gefeiert. js

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren