Laden...
Forchheim
forchheim.inFranken.de 

"Genial Vokal" überzeugte bei Konzert in St. Gereon

Ein Konzert von "Genial Vokal" fand in der Gereonskapelle unter der hervorragenden Leitung von Lena Samel statt. Am Klavier begleitete Johanna Greiner die jungen Sängerinnen und Sänger. Der Chor zeigt...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Chorgesang und die Lichteffekte begeisterten das Pblikum. Foto: privat
Der Chorgesang und die Lichteffekte begeisterten das Pblikum. Foto: privat

Ein Konzert von "Genial Vokal" fand in der Gereonskapelle unter der hervorragenden Leitung von Lena Samel statt. Am Klavier begleitete Johanna Greiner die jungen Sängerinnen und Sänger.

Der Chor zeigte sein Potenzial mit einer bunten Auswahl aus seinem Repertoire, unter anderem durch die Themenblöcke "Hochzeit", "bekannte Sänger" und "Filmmusik". Lieder wie "May It Be", You're Beautiful", "Can You Feel the Love Tonight" oder "Fields Of Gold" wirkten nicht nur auditiv durch den wundervollen Gesang des Chors, sondern auch durch die abwechslungsreichen Lichteffekte von Christian Gojowsky.

Auch als Solistin

Lena Samel, die den Chor seit einem guten Jahr sehr professionell und immer mit einem Lächeln auf den Lippen leitet, überzeugte auch mit einem Soloflötenstück "Hypnosis", am Klavier von Johanna Greiner unterstützt. Dass Johanna Greiner aber nicht nur den Chor und Solisten begleiten kann, sondern eine langjährige Erfahrung hat, zeigte sie mit einem beeindruckenden Klaviersolo des Stückes "Colombine tanzt". Das Publikum war begeistert von der Darbietung aller Beteiligten, der starken Weiterentwicklung und des Enthusiasmus des Chors. Horst Hallmann, Vorstand der HMF und somit des Trägervereins, sagte, dass er sehr stolz sei, dass es den jungen Chor der Harmonika Musikfreunde Forchheim gebe und auf diese Leistung, da es ein sehr gelungenes Konzert war. Peter Schmitt

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren