Burgebrach
ringen

Generalprobe geglückt

Die Bezirksmeisterschaft der Ringer im freien Kampfstil fand in Zirndorf statt. Die Burgebracher Nachwuchsriege zeigte gute Leistungen. Xaver Engelhardt, Lukas Bittel, Muchmad Chakimov, Michael Erohov...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Goldjungen des TSV Burgebrach (von links): Betreuerin Andrea Schmal, Michael Erohovec, Philipp Kellner, Xaver Engelhardt, Leon Kellner, Lukas Bittel, Günter Montag, Muchmad Chakimov und Christian Giehl Foto: privat
Die Goldjungen des TSV Burgebrach (von links): Betreuerin Andrea Schmal, Michael Erohovec, Philipp Kellner, Xaver Engelhardt, Leon Kellner, Lukas Bittel, Günter Montag, Muchmad Chakimov und Christian Giehl Foto: privat

Die Bezirksmeisterschaft der Ringer im freien Kampfstil fand in Zirndorf statt. Die Burgebracher Nachwuchsriege zeigte gute Leistungen. Xaver Engelhardt, Lukas Bittel, Muchmad Chakimov, Michael Erohovec, Philipp Kellner und Leon Kellner wurden Bezirksmeister in ihren Gewichtsklassen und freuten sich sehr über den Pokal und die Goldmedaille.

Silber erkämpften sich Eduard Quiring, Georg Kaschin und Nils Hetzel. Ruben Benedikt wurde Dritter und freute sich über Bronze. Abdul Zhanhotov belegte den vierten Platz. Fünfter wurden Jannic Kremer und Richard Rutkowski. Michael Rogosin steuerte mit einem guten sechsten Platz ebenfalls seinen Anteil zum hervorragenden Abschneiden des TSV bei dieser Bezirksmeisterschaft bei. Abteilungsleiter Volkmar Schmal freute sich über die Erfolge der Nachwuchsringer des TSV: "Das war eine wirklich geglückte Generalprobe. Am 3. Februar wird die Bezirksmeisterschaft der Jugend im griechisch-römischen Kampfstil in Burgebrach stattfinden. Wir haben gezeigt, dass unser Nachwuchs zu den Besten im Bezirk gehört. Ich freue mich auf die Bezirksmeisterschaft in Burgebrach. Wir werden unseren Zuschauern wieder einige starke Kämpfe zeigen und hoffentlich viel Gold erkämpfen." vs

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren