Pfarrweisach

Gemeinderat erörtert zahlreiche Planungen

Die nächste Sitzung des Gemeinderates Pfarrweisach findet am Donnerstag, 21. November, um 19.30 Uhr im Rathaus statt. Auf der Tagesordnung steht die Errichtung eines lokalen Flüssiggasnetzes im geplan...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die nächste Sitzung des Gemeinderates Pfarrweisach findet am Donnerstag, 21. November, um 19.30 Uhr

im Rathaus statt. Auf der Tagesordnung steht die Errichtung eines lokalen Flüssiggasnetzes im geplanten Baugebiet "Bei der Schule". Weiter geht es um die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes "Photovoltaik-Freiflächenanlage Heckenbrunn" mit paralleler Änderung des Flächennutzungsplanes. Des Weiteren befassen sich die Räte mit der Teilsanierung der Grundschule in Pfarrweisach mit Einbau eines Werkraumes sowie mit dem Abschluss eines Architektenvertrages, und sie hören den Bericht der Leiterin der Musikschule. Weitere Punkte sind die Bestellung eines Gemeindewahlleiters und dessen Stellvertreters für die Kommunalwahlen 2020, die Einziehung eines öffentlichen Feld- und Waldweges in Rabelsdorf und die Verbesserung der Löschwassersicherheit in Lichtenstein für die Feuerwehr bei der Wasserentnahmestelle am alten Steinbruch. Ein Antrag der Gemeinde Pfarrweisach für das Städtebauförderungsprogramm, die Stellungnahme der Gemeinde Pfarrweisach im Rahmen der Behördenbeteiligung zur Änderung des Bebauungsplans "Gewerbegebiet Eyrichshof" der Stadt Ebern sowie private Bauanträge sind weitere Punkte der Sitzung. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren