Oberhaid
Preis

Gemeindebücherei Oberhaid ausgezeichnet

Die Gemeindebücherei in Oberhaid erhält in diesem Jahr den Kinderbibliothekspreis der Bayernwerk AG. Bernd Sibler, Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, und Bayernwerk-Vorstandsvorsitzender Reimu...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Gemeindebücherei in Oberhaid erhält in diesem Jahr den Kinderbibliothekspreis der Bayernwerk AG. Bernd Sibler, Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, und Bayernwerk-Vorstandsvorsitzender Reimund Gotzel haben die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung an Büchereileiterin Sabine Jahn übergeben.

Thomas Ohrner moderierte die Gala auf Gut Wolfgangshof in Zirndorf. Paul Maar überreichte den von ihm und dem Bayernwerk gestifteten Paul-Maar-Preis an die Nachwuchsschriftstellerin Lara Schützsack. Minister Sibler betonte: "Unsere Bibliotheken leisten Herausragendes, um junge Leser anzusprechen. Mit kreativen Programmen, einem bunten Medienangebot und vielfältigen Kooperationsveranstaltungen begeistern sie Kinder und Jugendliche für das Lesen und den Umgang mit unterschiedlichen Medien. Damit statten die Bibliotheken die Kinder und Jugendlichen mit wichtigen Schlüsselkompetenzen aus und unterstützen sie so bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung."

Gotzel ergänzte: "Mitarbeiter und ehrenamtliche Helfer in Bibliotheken engagieren sich täglich dafür, dass Bücher und Menschen zusammenkommen. Das sichert auch den gesellschaftlichen Zusammenhalt."

Rund um Oberhaid hat das Team der Gemeindebücherei drei "Schatzkisten" eingerichtet. Sorgfältig zusammengestellte Bücherkisten laden dazu ein, der "Spur" zur nahe gelegenen Bibliothek zu folgen. Mit Aktionen wie dieser schafft Jahn bewusst eine Verbindung zwischen Natur und Bücherei. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren