Hemhofen

Gemeinde erhöht die Strompreise

Kunden der gemeindlichen Stromversorgung in Hemhofen müssen sich zum 1. Januar 2020 auf höhere Strompreise einstellen. Leider hätten sich die Beschaffungspreise im letzten Jahr nahezu verdoppelt und a...
Artikel drucken Artikel einbetten

Kunden der gemeindlichen Stromversorgung in Hemhofen müssen sich zum 1. Januar 2020 auf höhere Strompreise einstellen. Leider hätten sich die Beschaffungspreise im letzten Jahr nahezu verdoppelt und auch die Umlagen steigen im kommenden Jahr wieder an, teilte Bürgermeister Ludwig Nagel (CSU) in der jüngsten Gemeinderatssitzung mit. Seit 2013 konnte die Gemeinde auf Preiserhöhungen verzichten, sieht sich nun aber aufgrund der genannten Umstände zum Handeln gezwungen. Der Preis für die Kilowattstunde wird um 2,5 Cent angehoben, im Niedertarif für die Schwachlastregelung um 3,5 Cent. Alle Grundgebühren bleiben von einer Erhöhung ausgenommen. ts

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren