Sonnefeld
polizei

Gelegenheit macht Diebe beim Autoverkauf

Ein Landwirt aus Sonnefeld wollte am Mittwochvormittag einen Pkw verkaufen. Er traf sich auf seinem landwirtschaftlichen Anwesen mit drei Männern aus Berlin. Alle drei stammen aus dem ehemaligen Jugos...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein Landwirt aus Sonnefeld wollte am Mittwochvormittag einen Pkw verkaufen. Er traf sich auf seinem landwirtschaftlichen Anwesen mit drei Männern aus Berlin. Alle drei stammen aus dem ehemaligen Jugoslawien.

Während zwei 32-jährige Männer mit dem 34-jährigen Landwirt verhandelten, nutzte ein 28-Jähriger die Gelegenheit und stahl eine Flex der Marke Makita vom Hof. Dies bemerkte jedoch der Geschädigte und hielt die drei "Besucher" zusammen mit einem Zeugen fest, bis die Polizei eintraf.

Bei der Überprüfung des Diebes stellte sich heraus, dass er sich unberechtigt in Deutschland aufhält. Zudem ist er ohne gültige Fahrerlaubnis von Berlin nach Sonnefeld gefahren. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro an. Danach übergab die Polizei den Mann an die Ausländerbehörde, die sich um die Ausreise des Mannes aus der Bundesrepublik kümmert. Das berichtet die Polizeiinspektion Neustadt. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren