Laden...
Lichtenfels

Geldbörse aus Stoffbeutel gestohlen

500 Euro hob die Diebin einer Geldbörse unmittelbar nach der Tat ab. Die Geschädigte hatte ihre Geldbörse beim Einkauf in einem Supermarkt im Bereich Zur Heide in einem Stoffbeutel aufbewahrt. Daraus ...
Artikel drucken Artikel einbetten

500 Euro hob die Diebin einer Geldbörse unmittelbar nach der Tat ab. Die Geschädigte hatte ihre Geldbörse beim Einkauf in einem Supermarkt im Bereich Zur Heide in einem Stoffbeutel aufbewahrt. Daraus war sie aber verschwunden, wie die Geschädigte feststellte. Kurze Zeit später meldete die Frau den Diebstahl bei ihrer Hausbank. Dabei erfuhr sie, dass bereits 500 Euro von ihrem Konto abgehoben worden waren. Unglücklicherweise hatte sie die dazugehörige Pin-Nummer nebst der EC-Karte in der Geldbörse aufbewahrt. Das Geld wurde von einer unbekannten Frau abgehoben, wie die Polizei mitteilt. Bekleidet war die Frau mit einem roten Mantel samt Fellkapuze. Auffällig war, dass sie nur Schlappen als Schuhe getragen haben soll. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren