Bad Kissingen
Finanzen

Geld für kommunale Projekte

"Es freut mich, dass wir heuer über 7,4 Millionen Euro für kommunale Hochbaumaßnahmen im Landkreis Bad Kissingen erhalten", so Landtagsabgeordneter Sandro Kirchner (CSU) in einer Pressemitteilung. "De...
Artikel drucken Artikel einbetten

"Es freut mich, dass wir heuer über 7,4 Millionen Euro für kommunale Hochbaumaßnahmen im Landkreis Bad Kissingen erhalten", so Landtagsabgeordneter Sandro Kirchner (CSU) in einer Pressemitteilung. "Der Freistaat Bayern bleibt ein verlässlicher Partner seiner Gemeinden und Landkreise - gerade mit Blick auf den Bau und Erhalt unserer Bildungs- und Betreuungseinrichtungen", teilt Kirchner weiter mit.

Die Übersicht

Im Landkreis Bad Kissingen werden einige Projekte gefördert; in der Stadt Bad Brückenau: Ersatzneubau der Kindertageseinrichtung Volkers, 282 000 Euro, Erweiterung und Umbau der Kindertageseinrichtung Regenbogen, 42 000 Euro, und Generalsanierung der Mittelschule mit Räumen für den geschlossenen Ganztag, drei Millionen Euro; in der Stadt Bad Kissingen: Baukostenzuschuss zur Generalsanierung der Kindertageseinrichtung St. Elisabeth Garitz, 400 000 Euro; im Landkreis Bad Kissingen: Ersatzneubau des Berufsbildungszentrums Münnerstadt mit Neubau eines Allwetterplatzes, eine Million Euro; Markt Burkardroth: Einbau eines Kinderhorts in die Mittelschule, 100 000 Euro, und Generalsanierung der Mittelschule mit Turnhalle und Ganztagsbetreuung 200 000 Euro; in der Gemeinde Oberleichtersbach: Baukostenzuschuss zur Erweiterung und Generalsanierung der Kindertageseinrichtung, 600 000 Euro; im Markt Oberthulba: Baukostenzuschuss zur Generalsanierung und Erweiterung der Kindertageseinrichtung Thulba, 627 000 Euro; im Markt Schondra: Baukostenzuschuss zur Generalsanierung und Umbau der Kindertageseinrichtung St. Anna, 300 000 Euro; im Markt Wildflecken: Generalsanierung der Grundschule mit Ersatzneubau der Sporthalle, 165 000 Euro, sowie Hort an der Grundschule Wildflecken, 400 000 Euro.

Mit Blick auf den weiterhin hohen Investitionsbedarf der bayerischen Kommunen werden die Fördermittel in diesem Jahr um 50 Millionen Euro auf 550 Millionen Euro erhöht. Gefördert werden vor allem der Bau und die Sanierung von Schulen, schulischen Sportanlagen und Kindertageseinrichtungen, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Der von den Kommunen angemeldete Bedarf kann auch in diesem Jahr wieder in vollem Umfang gedeckt werden. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren