Kloster Banz
Konzert

Geistliche Orgelmusik

Am Sonntag, 24. Juni, 11.30 Uhr, spielt in der halbstündigen Orgelmatinee auf Kloster Banz Jitka Maisel aus Lichtenfels Orgelwerke aus England von Henry Purcell, Samuel Wesley, Henry Heron und John St...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Sonntag, 24. Juni, 11.30 Uhr, spielt in der halbstündigen Orgelmatinee auf Kloster Banz Jitka Maisel aus Lichtenfels Orgelwerke aus England von Henry Purcell, Samuel Wesley, Henry Heron und John Stainer sowie Kompositionen des deutschen Barocks von P. Johann Valentin Rathgeber und Johann Gottfried Walther.
Jitka Maisel ist Absolventin des Konservatoriums in Kremsier und der Musikhochschule in Brünn (Tschechische Republik). Seit 1989 ist sie in Lichtenfels als Kirchenmusikerin in beiden katholischen Pfarreien, als Chorleiterin, versierte Pianistin und Veranstalterin vielfältig zusammengesetzter Kirchenkonzerte erfolgreich tätig. An den Banzer Matineen beteiligte sie sich von Anfang an. Wie immer bei den Matineen ist der Eintritt frei. Am Ausgang wird um eine Spende für die Erhaltung der wertvollen Orgel gebeten. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren