Kothen

Gegen Auto gerutscht: Kradfahrer verletzt

Glück im Unglück hatte am Sonntagnachmittag ein 35-jähriger Motorradfahrer, der auf der Strecke zwischen Kothen und Motten vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers zu Fall kam und in den Gegenverkehr geg...
Artikel drucken Artikel einbetten
Glück im Unglück hatte am Sonntagnachmittag ein 35-jähriger Motorradfahrer, der auf der Strecke zwischen Kothen und Motten vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers zu Fall kam und in den Gegenverkehr gegen einen Skoda rutschte. Wie die Polizei meldete, erlitt der Mann lediglich leichte Armverletzungen. An den beiden Fahrzeugen entstand Blechschaden von zusammen rund 3000 Euro. Kurz vor einer Rechtskurve noch unterhalb der Wasserscheide kam das Krad des Bikers zu Fall und rutschte auf der Seite liegend auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte es es auf das Auto. Durch den Aufprall wurde die Maschine wieder aufgerichtet, und der 35-Jährige konnte sie kontrolliert zum Stehen bringen. Der Pkw war nach dem Unfall noch fahrbereit, das Motorrad ließ der Fahrer selbst abholen. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren