Laden...
Herzogenaurach
Gottesdienst

Gedenken an Schwester Luzia

Am kommenden Donnerstag, 21. Mai, Christi Himmelfahrt, wird um 11 Uhr in St. Magdalena ein Gedenkgottesdienst für die verstorbene ehemalige Oberin und Schulleiterin Schwester Luzia Aigner gefeiert. Da...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am kommenden Donnerstag, 21. Mai, Christi Himmelfahrt, wird um 11 Uhr in St. Magdalena ein Gedenkgottesdienst für die verstorbene ehemalige Oberin und Schulleiterin Schwester Luzia Aigner gefeiert. Das teilt der Herzogenauracher Stadtpfarrer Helmut Hetzel mit.

Normalerweise würde dieser Gottesdienst in der Kirche des Liebfrauenhauses sein, aber aufgrund der derzeitigen Situation bezüglich der Hygiene- und Abstandsregelungen sei dies nicht möglich. Mit diesem Gottesdienst wolle man zum einen den Dank für das Wirken von Sr. Luzia vor Gott bringen, zum anderen aber die Möglichkeit bieten, sich in einem würdevollen Rahmen zu verabschieden. Um einen sicheren Platz zu bekommen, sind Anmeldungen für den Gottesdienst bis Mittwoch um 17 Uhr über das Pfarrbüro möglich. Pfarrer Hetzel weist aber darauf hin, dass man auch ohne Anmeldung kommen kann, denn es seien immer genügend Plätze frei. red