Bad Staffelstein
Leichtathletik

Gebrüder Hübner auf Rang 1 und 2

Bei den oberfränkischen Hammerwurfmeisterschaften in Schönwald waren mit den Geschwistern Max und Tim Hübner zwei Athleten des TSV Staffelstein vertreten. Tim Hübner warf das fünf Kilogramm schwere Ge...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bei den oberfränkischen Hammerwurfmeisterschaften in Schönwald waren mit den Geschwistern Max und Tim Hübner zwei Athleten des TSV Staffelstein vertreten. Tim Hübner warf das fünf Kilogramm schwere Gerät 37,49 Meter weit und belegte damit Platz 2 in der U18. Überragender Sieger war hier Merlin Hummel vom UAC Kulmbach, der mit 78,19 Metern einen bayerischen Rekord aufstellte. Er gehört zur deutschen Spitze im Hammerwurf. Max Hübner holte sich mit 29,76 Metern den Sieg in der U14. Die Hübner-Brüder qualifizierten sich mit ihren Leistungen für die bayerische Meisterschaft. ze

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren