Dobenreuth

Gebastelt für guten Zweck

Über eine Spende in Höhe von 1075 Euro durfte sich der Hospizverein des Landkreises Forchheim freuen. Überreicht wurde der Spendenscheck von zwei Organisatorinnen des Dobenreuther ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Spendenübergabe in Dobenreuth Foto: Reinhild Bergner
Bei der Spendenübergabe in Dobenreuth Foto: Reinhild Bergner
Über eine Spende in Höhe von 1075 Euro durfte sich der Hospizverein des Landkreises Forchheim freuen. Überreicht wurde der Spendenscheck von zwei Organisatorinnen des Dobenreuther Weihnachtsmarktes, Waltraud Schmitt und Betty Galster sowie Hermann Turnwald von der Dobenreuther Firma "Vor Ort".
Die Summe wurde mit dem Verkauf selbstgebundener Advents- und Türkränze und anderer weihnachtlicher Artikel auf dem Weihnachtsmarktl eingenommen. Die Mitarbeiter der Firma "Vor Ort" spendeten darüber hinaus auch auf ihrer Betriebsweihnachtsfeier, so dass der stattliche Betrag von insgesamt 2150 zusammen kam. Über die andere Hälfte des Betrages dürfen sich junge Mukoviszidose-Patienten der Erlanger Kinderklinik freuen. Der Hospizverein hat einen Großteil der Spende speziell für die Kinderhospizarbeit vorgesehen. Vorsitzender Prof. Dieter Belohlavek dankte den engagierten Dobenreuther Spendern herzlich. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren