Gaustadt
Radball

Gaustadt IV auf Rang 8

Zum Rückrundenstart der Landesliga Nord im Radball spielte beim RVC Burgkunstadt die Gruppe III gegen die Gruppe II. Der RKB Solidarität Bamberg-Gaustadt mi...
Artikel drucken Artikel einbetten
Zum Rückrundenstart der Landesliga Nord im Radball spielte beim RVC Burgkunstadt die Gruppe III gegen die Gruppe II. Der RKB Solidarität Bamberg-Gaustadt mit Marko Fichna und Steffen Alt konnte aus persönlichen Gründen nicht antreten und musste daher alle ihre Spiele kampflos an die Konkurrenz abgeben. Gaustadt IV mit Alexander Fleißner und Sebastian Fichna verschaffte sich mit sechs erkämpften Punkten etwas Luft im Abstiegskampf.
Gegen Burgkunstadt II gingen Fleißner/Fichna bereits früh mit 2:0 in Führung, konnten aber die Führung nicht lange halten. In der Schlussphase des Spieles kippte das Spiel zu Gunsten der Burgkunstadter, und Gaustadt IV verlor mit 5:7. Voll überzeugen konnten Fleißner/Fichna gegen Eisenbühl I. Die ebenfalls abstiegsgefährdeten Ostoberfranken waren chancenlos und verloren hoch mit 2:7. Im letzten Spiel traten Fleißner/Fichna gegen den RVC Burgkunstadt III an. Gegen die schnell spielenden Gegner hatten sie keine Chance und verloren klar mit 1:7.
Gaustadt IV belegt den achten Tabellenplatz mit 19 Punkten und wäre mit dieser Platzierung nicht in der Relegation. Gaustadt III bleibt Tabellendritter, da die Konkurrenz nicht ausreichend punkten konnte. Als Schiedsrichter fungierten Holger Schmitt (Burgkunstadt), Werner Linder (Kulmbach) und Reiner Fuchs (Gaustadt). rf
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren