Neunkirchen am Brand

Gaudiwurm mit fast 700 Narren

Bunte Vielfalt und ausgelassene Jecken: 33 Wagen und Fußgruppen schlängelten sich durch Neunkirchen am Brand.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Freibeuter der Meere setzen politisch auf die alte Fregatte "Groko in Schwarz-Rot".  Fotos: Josef Hofbauer
Die Freibeuter der Meere setzen politisch auf die alte Fregatte "Groko in Schwarz-Rot". Fotos: Josef Hofbauer
+4 Bilder
Erneut säumten rund 10 000 Zuschauer den Faschingszug in Neunkirchen. Mit dabei ein Doppelgänger des designierten Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) im Outfit von "Prinzregent Luitpold". Im Gefolge Landtagspräsidentin Barbara Stamm und seine künftige Stellvertreterin Ilse Aigner.
Die als Freibeuter der Meere verkleideten Narren des Skiclubs reimten: "Letzte Rettung in der Not ist die GroKo mit Schwarz-Rot". Den zum Schiff umgebauten Handwagen zierte der Spruch: "Die alte Fregatte muss nochmal herhalten."
Die Männer des "Sängerkranz Cäcilia" beschäftigten sich ebenfalls mit der großen Politik. Ihr Reim dazu: "Jamaika ist vorbei, jetzt brüten wir aus das Groko-Ei." Die mit einer neuen Hupe ausgestattete "Seku"an der Spitze des Zuges verwies darauf, dass nicht die Gemeinde, sonder der NCV den Faschingszug ausrichtet. Entsprechend war das Mitteilungblatt mit den Sätzen "Wir organisieren, wir zahlen, wir haften!" überklebt.
Die Ermreuther verglichen ihre Baustelle mit dem Flughafen Berlin. Weil der Hauptsammler gebaut wird ist die Ortsdurchfahrt noch bis Mai gesperrt. Und der Bürgermeister wäscht seine Hände in Unschuld, wie ein Plakat bewies.
Auch die Ebersbacher haben offenbar Verkehrsprobleme. Deshalb stiegen die Mädels der Ortschaft um in Montgolfieren. Und die Rosenbacher wunderten sich über eine "Verkehrsberuhigung für Fuchs und Has' in Richtung Marloffstein. "Trotz Tempo 30 geben alle Vollgas", klagte die FFW Rosenbach.
E-Mobilität und Fahr-Assistenten wie "Siri" und "Alexa" wurden ebenso thematisiert wie Fitness. Die Langensendelbacher Faschingsweiber präsentierten sich als Musical-Medley. Sie verkörperten Figuren aus "Starlight Express", "Witches", "Die Schöne und das Biest" oder "König der Löwen". Fleißige Bienen und das ins Alter gekommene Schneewittchen komplettierten den Festzug, bei dem Gardemädchen in ihren roten, blauen und grünen Kostümen nicht fehlen durften.
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren