Bad Kissingen

Gaststättenbetreiber bekommt Ohrfeige

In einer Gaststätte in der Littmannstraße erteilte der Gastwirt einem erheblich alkoholisierten Gast am Freitag, gegen 22.15 Uhr, Hausverbot. Daraufhin rauchte der Gast provokativ eine Zigarette vor d...
Artikel drucken Artikel einbetten

In einer Gaststätte in der Littmannstraße erteilte der Gastwirt einem erheblich alkoholisierten Gast am Freitag, gegen 22.15 Uhr, Hausverbot. Daraufhin rauchte der Gast provokativ eine Zigarette vor dem Eingangsbereich der Gaststätte. Als sich der Gaststättenbetreiber ebenfalls nach draußen begab, um den Gast des Geländes zu verweisen, gab der ihm eine Ohrfeige. Beim beherzten Eingreifen der Frau des Gaststättenbetreibers in der daraufhin entstandenen Schubserei, verletzte sich diese am Finger. Auch der Gastwirt erlitt mehrere Kratzwunden. Der Unbekannte war etwa 30 Jahre alt und hatte dunkle Haare. Er trug eine graue Jacke und dunkle Jeans. Der Mann war in Begleitung von zwei Männern, jeweils blond und dunkelhaarig sowie einer Frau mit dunklen, schulterlangen Haaren, die zu einem Zopf gebunden waren. Einer der beiden Begleiter trug eine blaue Jacke und Jeans. Alle sollen ebenfalls um die 30 Jahre alt gewesen sein und in einem verwandtschaftlichen Verhältnis stehen. Hinweise nimmt die Polizei Bad Kissingen unter Tel.: 0971/714 90 entgegen. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren