Arnstein
arnstein.inFranken.de 

Gartenfreunde Arnstein sind stolz auf ihren Nachwuchs

Immer etwas los ist bei den Gartenfreunden Arnstein. Zahlreiche Veranstaltungen, ein prall gefülltes Jahresprogramm und die Wiederbelebung der Jugendgruppe "Apollofalter" zeigten dies bei der Hauptver...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Geehrten, neu aufgenommene Mitglieder und die Jugendgruppe "Apollofalter" mit Bürgermeister Udo Dauer (Zweiter von rechts) und Vorsitzender Annemarie Scheumann (Zweite von links) Foto: Roland Dietz
Die Geehrten, neu aufgenommene Mitglieder und die Jugendgruppe "Apollofalter" mit Bürgermeister Udo Dauer (Zweiter von rechts) und Vorsitzender Annemarie Scheumann (Zweite von links) Foto: Roland Dietz

Immer etwas los ist bei den Gartenfreunden Arnstein. Zahlreiche Veranstaltungen, ein prall gefülltes Jahresprogramm und die Wiederbelebung der Jugendgruppe "Apollofalter" zeigten dies bei der Hauptversammlung. 105 Mitglieder gehören dem Verein an. Zwei Sterbefällen standen im vergangenen Vereinsjahr fünf Vereinseintritte gegenüber.

Interessante Veranstaltungen

"Wir sind besonders auf unsere Kinder und Jugendlichen stolz. Die sind mit Feuereifer dabei und so sicherlich die Zukunft des Vereins", machte Vorsitzende Annemarie Scheumann deutlich. In diesem Jahr wurde bereits eine Winterwanderung unternommen. Eine Fahrt nach Stübig zur Firma Storath Pralinen war für viele eine richtige Schlemmerreise. Ein ganz tolles Thema hatte der Vortrag "Schmetterlinge im Garten". Mit einer Abordnung war man beim Gartenpflegekurs in der Umweltstation Weismain dabei. Ein herrliches Event war in der Gärtnerei Kunstmann in Weismain zu erleben: Dort wurde die Pflanze des Jahres mit dem Namen "Frecher Michl" gekürt.

Bürgermeister Udo Dauer überbrachte die Grüße der Stadt und lobte die Arbeit der Gartenfreunde hier in Arnstein. Das Mitmachen der Kinder und Jugendlichen spreche dabei für sich. Er dankte für die Arbeit im gesamten Dorfbereich, die immer wieder ein tolles Ortsbild hervorbringe. Dies sei nicht hoch genug anzurechnen, denn dies wäre der Stadt nicht möglich. Annemarie Scheumann sei dabei der Motor des Vereins.

Treue Mitglieder geehrt

Im Anschluss wurden folgende Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet: für 30 Jahre Hedwig Krappweis, für zehn Jahre Matthias und Julian Dietz, Daniele, Emilia und Max Schorn, Mariella Scheumann, Gerald, Sonja, Robin und Patrik Zeis, Heike, Andreas, Vanessa und Luca Firnstein.

Alle Geehrten, Neumitglieder und Kinder der Gartenfreunde Arnstein wurden mit der Pflanze des Jahres, dem "Frechen Michl", bedacht. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren