Ebern

Ganz Ebern besteht nur aus Musik

Zum elften Mal findet am Samstag, 13. Oktober, die Eberner Musiknacht statt. Die "Jazz Colors Bamberg" spielen in den "Frankenstuben" Jazz, Swing, und Blues-Standards. Im Veracruz gibt "Sam" eigene So...
Artikel drucken Artikel einbetten
+1 Bild

Zum elften Mal findet am Samstag, 13. Oktober, die Eberner Musiknacht statt. Die "Jazz Colors Bamberg" spielen in den "Frankenstuben" Jazz, Swing, und Blues-Standards.

Im Veracruz gibt "Sam" eigene Songs zum Besten sowie Rock- und Popsongs mit Lady-Power. Die Songwriterin aus der Nähe von Nürnberg verleiht jedem Song seine eigene Note. Im Rathaus bieten "Faded Glory" Cover-Rock vom Feinsten.

Im Streitsgarten sind "Itz Rock" aus Untermerzbach mit Rockoldies der 60er, 70er und 80er Jahre unterwegs. Im "Pizzablitz" werden "The Noble Savages" Popsongs mit eigenen Arrangements präsentieren. Und im Café Wagner zelebrieren "Rooms in Brucklyn" ihren New Pop. Die vierköpfige Indie-Alternative-Band aus Erlangen hat sich 2016 als Singer-Songwriter-Duo in einer Studenten-WG gegründet. Beginn ist in allen Lokalen um 20.30 Uhr. Gespielt werden wieder vier Sets mit jeweils 45 Minuten. Dazwischen liegt eine Viertelstunde Pause, damit die Besucher die Lokalität wechseln können. Eintrittsbändchen gibt es in der Leseinsel und der Touristinfo Ebern. red



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren