Haßfurt

Gala aller Leistungsklassen

Am Wochenende findet in der Haßfurter Stadthalle eine große Leistungsschau der Tanz- und Ballettschule "On Point" statt. Rund 400 Eleven stehen an zwei Tagen auf der Bühne.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit ihrem Gesang- und Tanzstück "Don`t tell Mama" errangen die Leistungsklassen von "On Point" nicht nur Gold bei den Deutschen Meisterschaften, sondern auch eine Bronzemedaille beim Dance World Cup im portugiesischen Braga. Foto: pr
Mit ihrem Gesang- und Tanzstück "Don`t tell Mama" errangen die Leistungsklassen von "On Point" nicht nur Gold bei den Deutschen Meisterschaften, sondern auch eine Bronzemedaille beim Dance World Cup im portugiesischen Braga. Foto: pr

Am Samstag, 20., und Sonntag, 21. Juli, findet wieder eine Tanzgala der Tanz- und Ballettschule "On Point" in der Haßfurter Stadthalle statt. Solch eine Gala mit abwechslungsreichem und hochkarätigem Programm quer durch alle Altersklassen und alle Tanzrichtungen wird alle zwei Jahre in Haßfurt veranstaltet. Für die Schule ist es einer Ankündigung zufolge die perfekte Ergänzung zum jährlichen, ebenfalls von "On Point" organisierten Tanzfestival in Schweinfurt.

Seit Wochen laufen die Vorbereitungen für die große Tanzgala, an der rund 400 Tanzschüler aller Leistungsklassen, verteilt auf zwei Tage, teilnehmen. Von der tänzerischen Früherziehung über Kinderballett, klassisches Ballett, Flamenco und Charaktertanz bis zu Jazz Dance, Hiphop, Breakdance sowie Gesang & Tanz sind alle Tanzstile vertreten, die bei "On Point" in der Kreisstadt unterrichtet werden.

Höhepunkte der Vorstellungen werden sicherlich auch die zahlreichen Tänze sein, mit denen "On Point"-Eleven vor zwei Wochen erfolgreich am Dance World Cup teilnahmen. Dieser international hochklassige Wettbewerb, bei welchem die "On Point"-Tänzer in den vergangenen Jahren mehrfach große Erfolge erzielen konnten, fand vom 28.Juni bis 6. Juli im portugiesischen Braga statt.

Alle sind dabei

"Das Besondere an unseren traditionellen Schüleraufführungen ist jedoch, dass alle Gruppen, die bei uns trainieren, mit dabei sind. Selbst die erst vierjährigen Balletteusen haben hier die Möglichkeit, erste Bühnenluft zu schnuppern", betont die Ballettschulleiterin Uta Möller-Reuß.

Diese schon seit Jahrzehnten etablierte Veranstaltung bietet laut Möller-Reuß auch den Familien und Freunden die Möglichkeit, ihre Angehörigen live auf der Bühne zu sehen. Die Vorstellungen finden am morgigen Samstag um 19 Uhr und am Sonntag, 21. Juli, um 17 Uhr in der Haßfurter Stadthalle statt. Restkarten für Sonntag gibt es noch ab 16 Uhr an der Abendkasse; die Samstagabendvorstellung ist bereits ausverkauft.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren