Nordhalben

FWV auf Mühlentour

"Mühlengeschichte und Natur im ehemaligen Grenzstreifen" ist das Thema der Wanderung, zu der die Ortsgruppe des Frankenwaldvereins (FWV) am morgigen Sonntag, 9. September, im Rahmen der BayernTourNatu...
Artikel drucken Artikel einbetten

"Mühlengeschichte und Natur im ehemaligen Grenzstreifen" ist das Thema der Wanderung, zu der die Ortsgruppe des Frankenwaldvereins (FWV) am morgigen Sonntag, 9. September, im Rahmen der BayernTourNatur 2018 alle einlädt. Diese Wanderung (circa 9 km) führt von Nordhalben nach Grumbach im ehemaligen Grenzstreifen - jetzt der Biotop-Verbund "Grünes Band" - auf den Spuren der einstigen Schieferbrecher. Diese sind für ihren Lebensunterhalt zu Fuß bis in die Gruben von Lehesten gelaufen, nicht ohne zumindest heimwärts in den bewirtschafteten Mühlen kräftig einzukehren. Auf dem Weg werden Geschichten zur ehemaligen Langs-Mühle, dem Grumbacher Floßteich und der ehemaligen Grumbacher Mühle erzählt, alte Fotos ergänzen die Erinnerung. Start ist um 9 Uhr am "Dreschhallenplatz". Im Anschluss ist die Einkehr in der Pizzeria in Grumbach vorgesehen, für die Rückfahrt steht ein Bus zur Verfügung. Anmeldung per E-Mail: fwv-nordhalben@t-online.de, bzw. Tel. 09267 1757 (Michael Wolf). nn

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren