Ruppen
Wasserwirtschaft

FWO-Chef fungiert als Verbandsvize

Auf der Mitgliederversammlung des Verbands der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (VBEW) in Bad Reichenhall wurde Markus Rauh, Fernwasserversorgung Oberfranken (FWO), zu einem der vier ste...
Artikel drucken Artikel einbetten

Auf der Mitgliederversammlung des Verbands der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (VBEW) in Bad Reichenhall wurde Markus Rauh, Fernwasserversorgung Oberfranken (FWO), zu einem der vier stellvertretenden Verbandsvorsitzenden gewählt. Der Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V. vertritt die Interessen der leitungsgebundenen Ver- und Entsorgungswirtschaft in Bayern. Zu den rund 400 Mitgliedsunternehmen aus der Strom-, Gas-, Fernwärme-, Wasser- und Abwasserwirtschaft zählen kleine und mittlere, kommunale, private und genossenschaftliche Energie- und Wasserversorger ebenso wie Konzernunternehmen. Zum neuen VBEW-Vorsitzenden wurde Klaus Steiner gewählt. Er ist Geschäftsführer der Stadtwerke Dorfen GmbH. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren