Bamberg
Bamberg.infranken.de 

Fusion der Ortsverbände hat sich bewährt

Nach einem Jahr der Fusion der ehemaligen KAB-Ortsverbände St. Anna, St. Heinrich und St. Kunigund konnte nun die KAB im Seelsorgebereich Bamberg-Ost Jahres...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die beiden Vorsitzenden Brigitta Titze (links) und Norbert Schnugg (rechts) mit den geehrten KAB-Mitgliedern Franziskus Lilge, Maria Just, dem Ehepaar Gisela und Alois Lutz sowie Präses Josef Eckert Foto: Udo Scherzer
Die beiden Vorsitzenden Brigitta Titze (links) und Norbert Schnugg (rechts) mit den geehrten KAB-Mitgliedern Franziskus Lilge, Maria Just, dem Ehepaar Gisela und Alois Lutz sowie Präses Josef Eckert Foto: Udo Scherzer
Nach einem Jahr der Fusion der ehemaligen KAB-Ortsverbände St. Anna, St. Heinrich und St. Kunigund konnte nun die KAB im Seelsorgebereich Bamberg-Ost Jahreshauptversammlung im Pfarrheim St. Heinrich abhalten. Die beiden Vorsitzenden Brigitta Titze und Norbert Schnugg sowie Präses Pfarrer Josef Eckert bezeichneten die Zusammenarbeit als erfolgreich. Dies wurde auch verdeutlicht durch den Bilder-Rückblick des Vorsitzenden auf die vielfältigen Veranstaltungen im Jahr 2017.
Geehrt wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft Margarete Wünsche, für 40 Jahre Nikolaus Kraus, Gisela und Alois Lutz sowie Susanne Mayer, für 25 Jahre Maria Just und Franziskus Lilge. Präses Josef Eckert überreichte die Urkunden und die Anstecknadeln. Da auch Präses Pfarrer Josef Eckert seit 40 Jahren Mitglied der KAB ist, wurde diese Ehrung durch die beiden Vorsitzenden vorgenommen. Sie dankten Präses Eckert und wiesen darauf hin, dass er immer für die KAB da sei und stets ein offenes Ohr habe. red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren