Lanzendorf
lanzendorf.inFranken.de 

Für die Vereinswelt engagiert sich Linda Fischer gerne

Mit Linda Fischer, geborene Müller, feierte kürzlich eine ehrenamtlich sehr engagierte Bürgerin von Lanzendorf ihren 80. Geburtstag. Von ihren Eltern übernahm die Jubilarin einen kleinen landwirtschaf...
Artikel drucken Artikel einbetten
Glückwünsche zum 80. Geburtstag. Das Bild zeigt Linda Fischer (mit Blumen) im Kreis von Gratulanten und Familie.Foto: Werner Reißaus
Glückwünsche zum 80. Geburtstag. Das Bild zeigt Linda Fischer (mit Blumen) im Kreis von Gratulanten und Familie.Foto: Werner Reißaus

Mit Linda Fischer, geborene Müller, feierte kürzlich eine ehrenamtlich sehr engagierte Bürgerin von Lanzendorf ihren 80. Geburtstag. Von ihren Eltern übernahm die Jubilarin einen kleinen landwirtschaftlichen Betrieb, der aber dann aufgegeben wurde, als sie über 25 Jahre eine Arbeit bei der Firma Tenzler aufnahm.

Nebenbei war Linda Fischer auch im Service der Frankenfarm tätig: "Das war mein Leben - und die Arbeit habe ich auch gern gemacht." Seit nunmehr 35 Jahren steht Linda Fischer an der Spitze des Gartenbauvereins Lanzendorf, der mit seinen 180 Mitgliedern zu den größten und aktivsten Gartenbauvereinen im Landkreis Kulmbach zählt.

Im kommenden Jahr will die Jubilarin, die auch die Theaterabteilung der Lanzendorfer "Gartler" entscheidend mit aufgebaut hat und heute noch erfolgreich managed, ihr Amt als Vereinsvorsitzende in jüngere Hände geben.

Auch im gemischten Chor des Gesangvereins Himmelkron ist Linda Fischer eine fest Stütze, wobei sie mit 15 Jahren bereits im Kinderchor von Lanzendorf ihre ersten "Gehversuche" als Sängerin gemacht hat. Neben den Kindern Reinhard, Christa und Anita sowie deren Familien gratulierten auch die Nachbarn und Bekannten.

Die Glückwünsche der Gemeinde Himmelkron überbrachte Bürgermeister Gerhard Schneider (CSU), der natürlich das ehrenamtliche Engagement von Linda Fischer besonders herausstellte, Pfarrerin Almut Weisensee, der CSU-Ortsverband Himmelkron, der Förderkreis zur Erhaltung und Verschönerung der Kulturlandschaft im Bereich der Gemeinde Himmelkron, der Posaunenchor Lanzendorf und der Gesangverein Himmelkron.

Natürlich gratulierte auch der Gartenbauverein, wobei es sich auch Kreisvorsitzender Günter Reif nicht nehmen ließ, die Glückwünsche des Kreisverbandes auszusprechen und Linda Fischer für ihre langjährige Arbeit als Vereinsvorsitzende zu ehren. Werner Reißaus

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren