Münnerstadt
Brandschutz

Für die Sicherheit in den Betrieben

Was im Ernstfall zu tun ist - das erfuhren die Teilnehmer einer Brandschutzhelferausbildung, die kürzlich im und am Feuerwehrgerätehaus in Münnerstadt stattgefunden hat. Das Angebot richtete sich vor ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Christoph Henkelmann beim Löschen unter der Anleitung von Rüdiger Knötgen. Foto: Thomas Malz
Christoph Henkelmann beim Löschen unter der Anleitung von Rüdiger Knötgen. Foto: Thomas Malz
Was im Ernstfall zu tun ist - das erfuhren die Teilnehmer einer Brandschutzhelferausbildung, die kürzlich im und am Feuerwehrgerätehaus in Münnerstadt stattgefunden hat. Das Angebot richtete sich vor allem an die Mitarbeiter heimischer Betriebe, wozu auch die Stadtverwaltung gehört.
Nico Reuß aus Kleinwenkheim übernahm den theoretischen Teil, der drei Stunden in Anspruch nahm. Danach ging es vor die Zehntscheune, wo Rüdiger Knötgen von der Münnerstädter Wehr den praktischen Teil übernahm. Die Teilnehmer lernten die verschiedenen Feuerlöscher, ihre Wirkungsweise und ihren Einsatzbereich kennen. Den für die Übung notwendigen "Firetrainer" hat die Freiwillige Feuerwehr Nüdlingen den Münnerstädtern kostenfrei zur Verfügung gestellt."Neben dem Umgang mit Feuerlöscher sind das Verhalten im Brandfall, die Flucht- und Rettungswege in den Betrieben Bestandteil der Ausbildung", sagte Münnerstadts Feuerwehrkommandant Robert Müller, der den Firetrainer bediente.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren