Erlangen
erlangen.inFranken.de  Kinderpfleger erhielten ihre Zeugnisse.

Für das Wohl der Kleinen da

Im Deutschen Erwachsenen-Bildungswerk (DEB) in Erlangen wurden die Abschlusszeugnisse überreicht. Nach zwei gemeinsamen Ausbildungsjahren hat die Berufsfachschule für Kinderpflege ihre Absolventen ver...
Artikel drucken Artikel einbetten
Dei Absolventinnen mit Zeugnissen und ihren Ausbilderinnen Foto: privat
Dei Absolventinnen mit Zeugnissen und ihren Ausbilderinnen Foto: privat

Im Deutschen Erwachsenen-Bildungswerk (DEB) in Erlangen wurden die Abschlusszeugnisse überreicht. Nach zwei gemeinsamen Ausbildungsjahren hat die Berufsfachschule für Kinderpflege ihre Absolventen verabschiedet. Nun heißt es, das erlernte Wissen im Beruf umzusetzen.

Kinderpfleger sind vor allem für die Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern zuständig. In den Einrichtungen der Kinderbetreuung unterstützen sie vor Ort tätige (sozial)pädagogische Fachkräfte oder Kinderkrankenpflegekräfte.

Zu den Aufgabenbereichen zählen unter anderem die Anleitung beim Spielen, die Auswahl und Bereitstellung von pädagogisch wertvollem und altersgemäßem Spielmaterial sowie die Erledigung von Hausarbeit, die mit der Kinderbetreuung in Zusammenhang steht, also beispielsweise die Essenszubereitung oder die Wäschepflege. Außerdem umfasst das Tätigkeitsfeld der Kinderpflege den ständigen Kontakt mit den Eltern.

Mit dem Abschluss der Ausbildung haben die frisch gebackenen Kinderpflegern gute Aussichten. Personal wird händeringend gesucht. Die Absolventen haben also allen Grund, hochmotiviert ins Berufsleben zu starten.

Wer sich für eine der Ausbildungen interessiert, kann sich ans DEB in der Michael-Vogel-Straße 1e wenden. Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2020 werden schon angenommen. Der Freistaat unterstützt die Ausbildung durch Zuschüsse und den Schulgeldersatz und ermöglicht sogenannte Schulgeldfreiheit für Bewerber. C. Padberg

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren