Erlangen
Festnahme

Fünf Kilo Marihuana im Gepäck

Beamte der Erlanger Polizei haben am Freitagabend am Bahnhof Erlangen einen 29-jährigen Mann kontrolliert, bei dem sie letztlich eine große Menge Rauschgift sicherstellten. Der Mann wurde festgenommen...
Artikel drucken Artikel einbetten

Beamte der Erlanger Polizei haben am Freitagabend am Bahnhof Erlangen einen 29-jährigen Mann kontrolliert, bei dem sie letztlich eine große Menge Rauschgift sicherstellten. Der Mann wurde festgenommen. Wie die Polizei in ihrem Pressebericht mitteilt, war der 29-Jährige aus Erlangen mit einem Fernzug aus Berlin in Richtung München unterwegs. Als er gegen 21.40 Uhr am Bahnhof Erlangen den Zug verließ, wurde er kontrolliert. Als sie den mitgeführten Rollkoffer geöffnet hatten, schlug den Beamten sofort starker Marihuanageruch entgegen. Der Grund dafür war schnell entdeckt: Der Mann hatte rund fünf Kilogramm der Droge im Gepäck.

Die Kripo Erlangen leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz ein. Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen den 29-Jährigen. Der Tatverdächtige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren