Kulmbach
Kunstausstellung

Führung zu Greg Tricker

Der englische Künstler Greg Tricker, 1951 im Süden Londons geboren, widmet sich in seiner Ausstellung in der Oberen Stadtgalerie des Kunstvereins Kulmbach dem berühmten fränkischen Findling Kaspar Hau...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der englische Künstler Greg Tricker, 1951 im Süden Londons geboren, widmet sich in seiner Ausstellung in der Oberen Stadtgalerie des Kunstvereins Kulmbach dem berühmten fränkischen Findling Kaspar Hauser und sucht in seinen Bildern das "Heilige" im Menschen.

Die Bilder und Skulpturen dieses Werkszyklus haben eine tiefgründige Einfachheit und scheinen zuweilen der Sphäre des Imaginativen, einem "Herz-Wissen" zu entstammen.

Die Ausstellung in der Oberen Stadt ist nur noch am Samstag und Sonntag jeweils von 13 bis 17 Uhr zu besuchen. Am Sonntag, 18. November, wird der Projektleiter Roland Friedrich durch die Ausstellung führen und Fragen zu dem Künstler und Kaspar Hauser beantworten. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren