Laden...
Wilhelmsthal
Musikvesper

"Führe uns nicht in Versuchung"

Die Musikvesper im März, ein musikalisches Abendgebet, findet am morgigen Sonntag statt. Beginn ist um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Josef Wilhelmsthal. Sie steht unter dem Thema "Führe uns nicht in V...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Musikvesper im März, ein musikalisches Abendgebet, findet am morgigen Sonntag statt. Beginn ist um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Josef Wilhelmsthal. Sie steht unter dem Thema "Führe uns nicht in Versuchung".

Die Ausgestaltung übernimmt dieses Mal die Wilhelmsthaler Band "Swinging Church" mit modernen musikalischen Glaubensbekenntnissen, wobei es sich insbesondere um Eigenkompositionen von Bandmitglied Harald Kalamala handelt. Gespielt werden zum Auftakt "Lass los und lass dich ein", als Meditation "Dich schickt der Himmel" und zum Ausklang "Lenke du meine Schritte". Als Einstimmung zum Magnifikat lässt die Band ein Instrumentalstück erklingen. Auch gemeinsam werden moderne Kirchenlieder angestimmt. Der Liturgiekreis der Pfarrei St. Josef Wilhelmsthal lädt dazu ein. Die nächste Musikvesper ist am Sonntag, 5. April, ab 18 Uhr.

Glaube wird neu erlebbar

Der Titel Musikvesper kündigt ein musikalisches Abendgebet an, das seit Oktober 2010 jeden ersten Sonntag im Monat ab 18 Uhr in der Pfarrkirche von Wilhelmsthal stattfindet. Die Musikvesper ist das Abendgebet der Kirche. Am Abend, nach einem erfüllten Tag, sollen sich die Besucher beim Anbrechen der Nacht noch einmal einlassen auf ihn, der ihnen unbemerkt diesen Tag geschenkt hat. Musik, Gebete, Lieder und Texte laden zum Hören, Beten, Nachdenken und zum Nachklingenlassen ein. Musiker aus Wilhelmsthal und Umgebung gestalten das musikalische Abendgebet mit, bringen Liturgie und Kultur zusammen und machen den Glauben neu erlebbar. hs