Bamberg

Frühling im Weinberg

Silvaner und Apfel-Secco locken am kommenden Wochenende zum Winzergebäude.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mitten im Weinberg direkt unter St. Michael schmecken die edlen Tropfen natürlich besonders gut. Foto: Stadt Bamberg
Mitten im Weinberg direkt unter St. Michael schmecken die edlen Tropfen natürlich besonders gut. Foto: Stadt Bamberg
Am kommenden Wochenende - Samstag, 19. Mai, und Sonntag, 20. Mai - wird am Fuße des Weinbergs am Michaelsberg jeweils ab 13 Uhr der Frühling gefeiert. Ausgeschenkt werden laut der Mitteilung aus dem Rathaus unter anderem der beliebte "Bamberger Stiftsgarten" Silvaner und der erfrischende Apfel-Secco. Mit verschiedenen Winzerbrotzeiten wird für das leibliche Wohl bestens gesorgt.
Die idyllische Lage des Winzergebäudes mit seiner sonnigen Außenfläche stellt für alle Weinfreunde ein besonderes Erlebnis dar. Kommen kulinarische Highlights hinzu, steht einem tollen Tag im Weinberg am Michelsberg nichts mehr entgegen. Dafür sorgen nicht zuletzt auch Stadträtin Annerose Ackermann und ihr bewährtes Team, die bei jedem Wetter die Bewirtschaftung des sonst nicht zugänglichen Winzergebäudes übernehmen.
Der Weinberg kann zu Fuß über den Benediktinerweg von der Aufseßgasse, dem Maienbrunnen oder von der Sandstraße aus erreicht werden. Das Tor zum Weinberg am Benediktinerweg ist geöffnet.
Der Bamberger Silvaner und vieles mehr vom Michaelsberger "Himmelsgarten" sind auch im neuen "Bamberger Stiftsladen" an der Oberen Brücke 2 erhältlich. Besucher unterstützen mit dem Besuch der Feste im Weinberg und dem Kauf im Stiftsladen die Bürgerspitalstiftung Bamberg und den Erhalt der Klosteranlage St. Michael, teilt die Stadt weiter mit. red


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren