Wallenfels

Fröbelsterne und duftende Seifen

Ein Hauch von Advent und Weihnacht lag in der Wallenfelser Schulaula in der Luft. Für den Martinimarkt hatten die Kinder viele schöne Sachen hergestellt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Kindergarten St. Josef hatte eine Riesenauswahl an kleinen Geschenken parat. Foto: Susanne Deuerling
Der Kindergarten St. Josef hatte eine Riesenauswahl an kleinen Geschenken parat. Foto: Susanne Deuerling

Wochenlang wurde gesammelt, gebastelt und Weihnachtsdekoration hergestellt. Alle Klassen der Grundschule Wallenfels, der Kindergarten, der Hort, die Musikschule und auch private Initiativen haben den Martinimarkt Wirklichkeit werden lassen. Und es gab viel zu entdecken.

Von Adventskränzen aus Rinde angefangen bis zu Holzbäumchen, von Tontopfmäusen für die Fensterbank bis zu verzierten Papiertüten und Fröbelsternen war alles dabei. Spielzeug, Engel und Kerzen, Windlichter und Deko aus recycelten Milchtüten, lustige Eulenholzstecker und Herbstgirlanden, aber auch Weihnachtsengel für den Christbaum fanden sich auf den vielen kleinen Ständen.

Ein Highlight waren die selbstgefertigten Seifen mit Rosenblättern, Lavendel und Ringelblumen. Auch verschiedene Kräutersalze zum Würzen hatten die Kinder gemixt und zum Verkauf angeboten.

Nach dem Bummel durch die vielen Tische konnte man sich frische Waffeln, Kaffee und Kuchen schmecken lassen. Im Anschluss fand der traditionelle Martinsumzug durchs Dorf statt. sd

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren