Lichtenfels

Frischer musikalischer Satirewind

"Die Wellbappn" gastieren am Samstag, 7. Oktober, um 20 Uhr im Stadtschloss in Lichtenfels. Sarah (25), Tabea (24) und Jonas (20) blasen mit jugendlichem El...
Artikel drucken Artikel einbetten
"Die Wellbappn" gastieren am 7. Oktober in Lichtenfels Foto: Martin Bolle
"Die Wellbappn" gastieren am 7. Oktober in Lichtenfels Foto: Martin Bolle
"Die Wellbappn" gastieren am Samstag, 7. Oktober, um 20 Uhr im Stadtschloss in Lichtenfels.
Sarah (25), Tabea (24) und Jonas (20) blasen mit jugendlichem Elan und meisterlichem Können "einen erfrischend neuen Wind ins alte Segel" schreibt die Augsburger Allgemeine. Sie lassen ihren Vater gnädigerweise noch mitspielen - als Texter hat er schließlich nicht alles verlernt. Hans Well textet also, sein Nachwuchs kritisiert, verbessert, vertont seine Werke mehrstimmig und bringt den Vater mit virtuosen Musikstücken zur Verzweiflung - bisweilen sogar zum Üben. Neue Lieder werden schnell umgesetzt. Im bewährten Stil von Hans Well gründen die Themen in der Mitte der Gesellschaft und machen sich in bester Manier der "Biermösl Blosn" über Mitmenschen, verantwortliche politische Köpfe oder sich selbst lustig. " Wellbappn", das ist ein frischer musikalischer Satirewind, ein locker, entspanntes Gesangskabarett, in dem sich der routinierte Papa niemals zu wichtig nimmt.
Die Reaktionen zeigen, dass diee Verbindung aus Jugend und Erfahrung trotz familiärer Bande harmoniert. "Rotzfrech und unbekümmert, urbayerisch und widerborstig", urteilte die SZ. Mit ihrer Mischung aus Volksmusik und Kabarett haben sich die "Wellbappn" schon über die Grenzen der bayerischen Kleinkunstszene hinaus eine Fangemeinde erspielt. Schließlich kennen Hans Well viele noch aus der Zeit, als er mit seinen Brüdern für Furore sorgte. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren