Friesen
Tennis

Friesener Damen ohne Erfolg

Die neue Saison hat für die Tennis-Damen des SV Friesen nicht gut begonnen. Beide Mannschaften unterlagen in ihren Begegnungen. Damen 30, Bezirksliga TC Veste Coburg - SV Friesen 6:3 Als Aufsteiger ta...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die neue Saison hat für die Tennis-Damen des SV Friesen nicht gut begonnen. Beide Mannschaften unterlagen in ihren Begegnungen.


Damen 30, Bezirksliga

TC Veste Coburg -
SV Friesen 6:3

Als Aufsteiger taten sich die SV-Damen hart, waren aber nicht chancenlos. Spitzenspielerin Stefanie Fischer überzeugte und gewann glatt. Christina Hammerschmidt trumpfte im ersten Satz auf, verlor den zweiten und ging im Match-Tiebreak unter. Nicht weniger gut erging es ihrer Doppelkollegin Eva Welscher, die sich auch erst im Match-Tiebreak geschlagen geben musste. Wenig zu bestellen hatte Alexandra Wolf. Auch die erfolgsverwöhnte Martina Geiger unterlag in zwei Sätzen. Mannschaftsführerin Barbara Stadtelmann kämpfte tapfer, musste sich aber beugen. Auch im Doppel hatte sie mit Wolf Pech.
Einzel: Moser - Fischer 0:6, 1:6; Krank - Hammerschmidt 3:6, 6:4, 10:0; Rölz-Knoch - Welscher 3:6, 6:4, 10:5; Weidmann - Wolf 6:1, 6:0; Grundmann - Stadtelmann 7:5, 6:4; Heger - Geiger 6:1, 6:3. Doppel: Moser/Rölz-Knoch - Hammerschmidt/Welscher 2:6, 2:6; Krank/Weidmann - Fischer/Geiger 5:7, 4:6; Grundmann/Heger - Wolf/Stadtelmann 7:6, 7:5.


Damen, Bezirksklasse 2

SV Friesen - TSV Elsa 4:5
Die junge Johanna Schmidt hatte gegen Yvonne Schwab wenig zu bestellen. Besser machten es Anna Fößel und Patrizia Scheibl, die ihre Gegnerinnen dominierten. Knapp unterlag Claudia Stephan. Kristin Hopf kämpfte aufopferungsvoll im ersten Durchgang und triumphierte im zweiten. Allerdings gingen dann zwei von drei Doppel an die Gäste.
Einzel: Schmidt - Schwab 2:6, 1:6; Fößel - Hoffmann 6:3, 6:3; Stephan - Fertsch 6:4, 5:7, 5:10; Scheibl - Mireider 6:1, 6:1; Hopf - Seidel 7:6, 6:0; Faller - Otto 3:6, 4:6. Doppel: Fößel/Stephan - Schwab/Mireider 3:6, 3:6; Schmidt/Blumenröther - Hoffmann/Fertsch 5:7, 6:4, 9:11; Hopf/Faller - Seidel/Otto 7:5, 6:1. jg
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren