Kronach

Friesener Damen gewinnen Spitzenspiel

Im Tischtenniskreis Kronach sind die Damen des SV Friesen nach ihrem Sieg im Spitzenspiel beim TSV Teuschnitz auf gutem Kurs in Richtung Meisterschaft. Einen wichtigen Sieg feierte der TTC Alexanderhü...
Artikel drucken Artikel einbetten
Beim 9:4-Erfolg des TTC Alexanderhütte II blieb Michael Töpfer in seinen zwei Einzeln und im Doppel ungeschlagen.  Foto: Hans Franz
Beim 9:4-Erfolg des TTC Alexanderhütte II blieb Michael Töpfer in seinen zwei Einzeln und im Doppel ungeschlagen. Foto: Hans Franz

Im Tischtenniskreis Kronach sind die Damen des SV Friesen nach ihrem Sieg im Spitzenspiel beim TSV Teuschnitz auf gutem Kurs in Richtung Meisterschaft. Einen wichtigen Sieg feierte der TTC Alexanderhütte II im Kampf gegen den Abstieg.

Herren, Bezirksklasse A

Obwohl der TSV Teuschnitz II bereits mit 5:1 gegen den TTC Brauersdorf vorne lag, geriet der zweite Rückrundensieg nochmals in Gefahr. Brauersdorf verkürzte (8:7) und erst mit dem Schlussdoppel rettete der TSV beide Punkte. Bei der unerwarteten 4:9-Heimpleite des TSV Steinberg gegen den TTC Alexanderhütte II ließen die Gäste ab dem 4:4-Zwischenstand nichts mehr anbrennen und verbuchten so zwei wichtige Zähler im Kampf um den Ligaverbleib.

Bezirksklasse B

Nach dem 2:2 gab der DJK-SV Neufang II gegen TV Marienroth nur noch ein Einzel ab und bleibt mit dem Kantersieg im Kampf um den zweiten Rang weiterhin im Rennen. Mit dem Standardergebnis von 5:9 unterlag der weiter sieglose SV Nurn gegen den TSV Stockheim II.

Bezirksklasse C, Nord

Schwerer als erwartet tat sich der SCR Steinbach beim Vorletzten TSV Ebersdorf II. Erst nach dem 7:7 war mit dem hauchdünnen Fünf-Satz-Sieg von Andreas Rau und dem Gewinn des Schlussdoppels der wichtige 9:7-Erfolg eingesackt.

Bezirksklasse C, Süd

Seine Vormachtstellung unterstrich der noch mit weißer Weste dastehende SV Hummendorf II mit dem 9:0 gegen Neuses II. Zweimal hatte der FC Pressig II nichts zu bestellen (2:9 beim TVE Gehülz, 1:9 gegen Stockheim III), so dass er weiter um den Ligaverbleib bangen muss.

Bezirksklasse D, 6er-Teams

Obwohl den Tabellendritten TSV Teuschnitz IV und den Spitzenreiter TTC Au II nur vier Zählern trennen, wurde der TSV mit 9:0 abgefertigt. Etwas mehr Widerstand leistete die dritte TTC-Vertretung, jedoch konnte auch sie die 4:9-Niederlage gegen die "Zweite" nicht verhindern. Beim ATSV Reichenbach IV gewannen zwar Thomas Hoderlein und Kerstin Enders ihre zwei Einzel, doch war dies zu wenig, um die 5:9-Niederlage gegen TVE Gehülz zu verhindern. Zwischen dem TSV Windheim V und der SG Neuses III konnte sich kein Team einen entscheidenden Vorsprung verschaffen, so dass es ein leistungsgerechtes 8:8 gab.

Bezirksklasse D, 3er-Teams

Keine Blöße gaben sich der Spitzenreiter FC Wacker Haig III (8:2 bei Pressig III) und der Rangzweite TS Kronach III (10:0 gegen Alexanderhütte II). Der mit zwei Damen (Bettina Köbel und Maria Zeuß) angetretene TTC Wallenfels gewann mit 8:2 beim TSV Teuschnitz V.

Damen, Bezirksklasse B

Der SV Friesen gewann das Gipfeltreffen beim TSV Teuschnitz mit 7:3 und hat sich so eine gute Ausgangsposition im Titelkampf verschafft. Keinen Sieger gab es im Vereinsduell beim SC Haßlach (5:5). Mit 10:0 wies der DJK-SV Neufang die TS Kronach III in die Schranken. hf

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren