Mitwitz
Dokumentation

Friedrich Bürger präsentiert in 50 Bildbänden Orte rund um Mitwitz

Mitwitz —  "Das Tor zum Frankenwald" - so wird Mitwitz auch genannt. Und das nicht ohne Grund, liegt der so idyllisch inmitten des Föritz- und Steinachtals eingebettete Ort doch sehr zentral gelegen. ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bürgermeister Hans-Peter Laschka (links) nimmt das Buch "Neundorf in Bildern" entgegen, das Friedrich Bürger dem Markt zum Geschenk machte. Foto: Heike Schülein
Bürgermeister Hans-Peter Laschka (links) nimmt das Buch "Neundorf in Bildern" entgegen, das Friedrich Bürger dem Markt zum Geschenk machte. Foto: Heike Schülein

Mitwitz —  "Das Tor zum Frankenwald" - so wird Mitwitz auch genannt. Und das nicht ohne Grund, liegt der so idyllisch inmitten des Föritz- und Steinachtals eingebettete Ort doch sehr zentral gelegen. "Mitwitz als Nabel der Welt", schmunzelt Friedrich Bürger, der 50 nahe gelegene Orte rund um die "Perle des Steinachtals" in Bildbänden festgehalten hat: 23 aus dem Landkreis Kronach, 15 aus Lichtenfels, neun aus Coburg sowie drei aus Sonneberg.

2017 begonnen, beendete der Hobbyhistoriker nun die Buchreihe mit dem 50. Band "Mitwitz in Bildern". Dieses findet ebenso einen würdigen Platz in der Marktgemeinde wie der 49. Band "Neundorf in Bildern", den der Verfasser jetzt dem Mitwitzer Bürgermeister Hans-Peter Laschka als Geschenk an den Markt übergeben hat.

Für seine Bildbände unternahm der Mitwitzer Spaziergänge oder auch Fahrradfahrten durch den betreffenden Ort, jeweils über zwei bis drei Tage, in denen er Bilder von "heute" machte. "Meine Bücher sind Momentaufnahmen mit einfachen Bildern und einfachen Texten - ohne Anspruch auf Vollständigkeit", betont der Rektor a. D. Jedes der 50 Bücher verfügt über eine - aus seinen Recherchen beziehungsweise aus Ausführungen von Einwohnern zusammengestellte - Mini-Chronik mit wesentlichen Fakten über den Ort, teilweise mit historischem Anhang. Hinzu kommen ihm überlassene Bilder aus dem Ortsleben im Jahreskreis wie auch historische Bilder oder Skizzen aus verschiedenen Archiven.

"Mit meiner Dokumentation über den Umkreis von Mitwitz wollte ich aufzeigen, wie schön unsere Heimat ist. Sie ist als Momentaufnahme gedacht - gerade auch für die Nachwelt. Vielleicht freuen sich nachfolgende Generationen in 25 Jahren beim Durchblättern darüber, dass das jemand für sie festgehalten hat und sie nun vergleichen können, wie sich die Dörfer und Städte im Laufe der Zeit entwickelt haben", wünscht sich der Mitwitzer, dem die Darstellung von Geschichte und Brauchtum seines Heimatorts und deren Bewahrung für die Nachwelt ein Herzensanliegen ist.

35 Jahre lang war er Lehrer in Mitwitz, zuletzt als Grundschulleiter. Nunmehr - als Privatier - hat der Hobbyhistoriker, der sich seit rund 30 Jahren mit der Geschichte von Mitwitz beschäftigt, viel Zeit für Hobbies. So brachte er in den letzten Jahren mehrere Heftchen, Bücher aber beispielweise auch eine - passend zum 750. Geburtstag - 750-seitige Chronik über die Historie von Mitwitz heraus. Seine 50 Bücher rund um Mitwitz sind gewissermaßen ein weiteres Geschenk für seine Heimat

Bei der offiziellen Übergabe von "Neundorf in Bildern" - Band 49 - zeigte sich der Bürgermeister sehr angetan vom optisch wie inhaltlich sehr gelungenen Bildband. Er würdigte dessen Idealismus, der mit einem großen Zeit- und Arbeitsaufwand verbunden war.

Die Bücher hat Bürger im Selbstverlag in Kleinstauflage auf eigene Kosten drucken lassen. Es gibt zwei Formate. Sie können ab einer gewissen Bestellmenge bei ihm zum Preis von 10 Euro (quadratisches Format) beziehungsweise 12 Euro (DIN A4-Format) bezogen werden. Folgende Bildbände aus dem Landkreis Kronach hat Friedrich Bürger verfasst: Beikheim, Burggrub, Friesen, Glosberg, Haig, Johannisthal, Knellendorf, Kronach, Küps, Mitwitz, Neundorf, Neuses, Oberlangenstadt, Schmölz, Schneckenlohe, Stockheim, Teuschnitz, Theisenort, Thonberg, Unterrodach, Weißenbrunn, Wilhelmsthal, Ziegelerden. Landkreis Lichtenfels: Burgkunstadt, Lettenreuth, Mannsgereuth, Marktgraitz, Marktzeuln, Michelau, Neuensee, Obstristfeld, Redwitz a. d. Rodach, Schney, Schwürbitz, Strössendorf, Trainau, Trieb, Unterlangenstadt, Landkreis Coburg: Fürth am Berg, Gestungshausen, Hassenberg, Neuses am Brand, Neustadt bei Coburg, Oberwohlsbach, Sonnefeld, Wörsldorf, Zedersdorf, Landkreis Sonneberg: Föritz, Mupperg sowie Neuhaus-Schierschnitz. Interessierte wenden sich an : Friedrich Bürger, Schulstraße 3, 96268 Mitwitz, Tel. 09266/8514, E-Mail: friedrich.buerger-mitwitz@t-online.de



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren