Kronach

Freundlicher Spanier sucht Anschluss

Der drei Jahre alte Spaniel-Podenco Darwin ist für aktive Menschen ein idealer Begleiter.
Artikel drucken Artikel einbetten
Darwin ist ein fröhlicher und sehr zutraulicher Hund. Foto: Tierheim
Darwin ist ein fröhlicher und sehr zutraulicher Hund. Foto: Tierheim

Darwin ist ein kleiner Spanier und stammt ursprünglich aus einem Vorort von Granada. Im Zuge von Bauarbeiten in einer dortigen Straße tauchte er eines Tages dort auf. Offenbar war er ausgesetzt worden und hatte sich dann den Bauarbeitern angeschlossen, die ihn wohl mehr oder weniger regelmäßig gefüttert hatten. Doch dann war die Arbeit beendet und Darwin blieb abgemagert und allein zurück. Ein junger Mann, der in der Nähe wohnte, wurde auf die Not des heimatlosen Kerlchens aufmerksam und brachte ihn ins Kronacher Partner-Tierheim Albolote/Granada.

Dort lebte er weit über ein Jahr, doch weil sich niemand für ihn interessierte, durfte er schließlich Mitte Dezember in das Tierheim nach Kronach ausreisen. Dort wünscht man sich sehr, dass er hier endlich seinen Heimathafen in einer liebevollen Familie findet, in der er das Leben endlich mal so richtig genießen kann. Darwin ist ein durch und durch lieber Hund, der offen und freundlich auf alle Menschen zugeht und mit jedermann Freundschaft schließen möchte. Er ist sehr gutmütig und lässt alles mit sich machen. Dominanz ist ein Fremdwort für ihn; Darwin ist eher unterwürfig und sensibel. Im Tierheim ist man sich sicher, dass er auch mit netten Kindern bestens auskäme. Diese sollten natürlich respektvoll und sanft mit ihm umgehen.

Altersgemäß ist Darwin ein fröhlicher, aktiver und aufgeweckter Hund, der viel Auslastung und Beschäftigung braucht, um glücklich zu sein. Er ist voller Energie, die nur noch in die richtigen Bahnen gelenkt werden muss. Für Hundesport wäre er bestimmt bestens geeignet. Auch lange Spaziergänge und Ballspiele sind ein absolutes Muss.

Darwin geht gut an der Leine und zeigt keine Angst vor Straßenlärm oder entgegenkommenden Passanten. Da er aufgrund seiner Rasse natürlich Jagdtrieb geerbt haben könnte, muss man damit rechnen, dass er nicht immer und überall ohne Leine laufen kann. Bevor man an so etwas aber überhaupt auch nur entfernt denken kann, muss der junge Wirbelwind natürlich erst einmal die gängigen Kommandos und die Grundbegriffe des Hundeeinmaleins lernen.

Wie es so typisch für Podencos ist, liebt er es zu Hause warm und gemütlich und lässt sich auch mit Hingabe ausgiebig streicheln und verwöhnen. Mit anderen Hunden versteht sich Darwin sehr gut. Hündinnen findet er natürlich besonders toll. Er ist ein kleiner Don Juan, der am liebsten mit allen Hundedamen durchbrennen würde.

Das Tierheim sucht nun aktive Menschen, die sich genauso gerne an der frischen Luft bewegen und Spaß an gemeinsamen Unternehmungen haben wie Darwin. Interessierte melden sich bitte beim Tierheim Kronach unter der Telefonnummer 09261/20111. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren