Laden...
LKR Erlangen-Höchstadt
Anmeldung

Freundeskreis veranstaltet Bürgerreise nach Polen

Der Freundeskreis Erlangen-Höchstadt/Tarnowskie Góry veranstaltet von Donnerstag, 10. September, bis Montag, 14. September, eine Bürgerreise in den Partnerlandkreis Tarnowskie Góry in Polen. Unter dem...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Freundeskreis Erlangen-Höchstadt/Tarnowskie Góry veranstaltet von Donnerstag, 10. September, bis Montag, 14. September, eine Bürgerreise in den Partnerlandkreis Tarnowskie Góry in Polen. Unter dem Motto "Jubiläumsbürgerreise - 15 Jahre Partnerschaft" wird ein attraktives Programm geboten, teilt der Freundeskreis mit.

Besucht wird die historische Altstadt von Breslau/Wroclaw mit der Dominsel. Im Partnerlandkreis stehen die historische Silbermine, seit 2017 Unesco-Weltkulturerbe, das Stadtmuseum sowie das "Bergknappenfest Gwarki" auf dem Programm.  Ein deutsch-polnisches Jubiläumsabendessen unter dem von Motto "Freunde treffen Freunde" in Orzech rundet die Bürgerreise ab. Die Reisebegleitung übernimmt Manfred Bachmayer vom Freundeskreis.

Auch für Nichtmitglieder

Der Reisepreis beträgt für Mitglieder des Freundeskreises 335 Euro pro Person im Doppelzimmer und für Nichtmitglieder 365 Euro. Eingeschlossen sind vier Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer im Hotel, vier Abendessen sowie alle Führungen und die Fahrt im Komfortreisebus. Im Einzelzimmer kostet die Reise 365 Euro für Mitglieder bzw. 395 Euro für Nichtmitglieder.

Interessenten melden sich bei Manfred Bachmayer, Hallerstraße 15, 90542, Eckental, Telefon 09126/287407 bzw. über die Homepage des Freundeskreises www.freundeskreis-erh-tg.de. red

Verwandte Artikel