Bamberg
bamberg.infranken.de 

Freunde des Gaustadter Freibades wachsen ums Dreifache

Bei Jahreshauptversammlung des Vereins FGF e.V. berichtete die Erste Vorsitzende, Daniela Reinfelder, vom erfolgreichen Wirken des Vereins im letzten Jahr. Man habe nicht nur dreimal so viele Mitglied...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei Jahreshauptversammlung des Vereins FGF e.V. berichtete die Erste Vorsitzende, Daniela Reinfelder, vom erfolgreichen Wirken des Vereins im letzten Jahr. Man habe nicht nur dreimal so viele Mitglieder wie im Gründungsjahr gewinnen können, sondern auch die Schwimmstunden im Gaustadter Freibad für die Frühschwimmer zuverlässig abgedeckt. Die nötigen Übungsleiterstunden wurden von fachlich ausgebildeten Studenten übernommen. Darüber hinaus gab es Frühstück gemeinsam mit den Stadtwerken, einen Kraulkurs und eine Buchlesung "mitten im Wasser" von Paul Maar.
Die gute Zusammenarbeit mit den Stadtwerken wird auch im Jahr 2018 fortgesetzt und die Öffnungszeiten in den Ferien täglich auf Montag bis Freitag von 6.30 bis 9 Uhr erweitert. Man freue sich besonders, dass die Stadtwerke die Anregungen des Vereins aufgenommen hätten und künftig das Bad für alle Besucher unter der Woche ab 10 Uhr und am Wochenende ab 8 Uhr geöffnet wird. Außerdem hat das Wasser, anders als früher, Temperaturen von bis zu 27 Grad, dank der gut funktionierenden Solaranlage. Reinfelder resümierte: "Unser Gaustadter Freibad ist ein Paradies im Sommer, auch für Menschen mit kleinem Geldbeutel!"
Bei den Neuwahlen wurde der Vorstand durch Angela Michels und der Ausschuss durch Natascha Wiede ergänzt. "Wir freuen aus auf die Zusammenarbeit nach der einstimmigen Wahl mit neuer Frauenpower." red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren